Corales Golf Course
Punta Cana
Playa Grande Golf Course
Puerto Plata
Teeth of the Dog
La Romana
Punta Espada Golf Club
Punta Cana

Golf

GOLF IN DER
DOMINIKANISCHEN REPUBLIK

Die Dominikanische Republik ist bekannt für die schönsten Golfplätze der gesamten Karibik und in Lateinamerika und steht damit unangefochten auf Platz eins. Mindestens sieben der Golf Kurse belegen stets die Top 50 des Golf Week Magazine in der Karibik und Mexiko, darunter Punta Espada unter den Top 10, Los Corales – wo 2018 erstmals die PGA Tour stattfand – und Teeth of the dog, in Casa de Campo Resort & Villas, die Nummer eins seit 2009. Von La Romana über Punta Cana, von Juan Dolio bis Puerto Plata, bieten die Golfplätze insgesamt 86 Löcher mit Blick auf das Karibische Meer und 39 auf der Anlantikseite oder entlang üppiger Inlandskurse. Die Anlagen wurden von bekannten Golfplatz-Architekten entworfen, dazu gehören Pete Dye, Jack Nicklaus, Robert Trent Jones Sr., Gary Player, Tom Fazio, Nick Price und Greg Norman.

Ob Profi- oder Freizeitspieler: Sie werden ein Spiel auf unseren atemberaubenden Plätzen mit Sicherheit genießen.

Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Golf

Die preisgekrönten Golfplätze der Dominikanischen Republik, entlang des glitzernden Meeres, an blauen Seen und üppig grünen Hügeln gelegen, stehen ganz oben auf der Wunschliste jedes Golfers.

 
Dieser kurze und flache Platz wurde für die Führungskräfte des großen Bergbauunternehmens Falconbridge in Bonao erbaut. Er wurde von einem Assistenten von Robert Trent Jones Sr. angelegt, letzterer entwarf auch den Golfplatz von Playa Dorada in Puerto Plata. Beim zweiten Loch sollten Sie besonders konzentriert spielen, denn es ist eins der schwierigsten Par-3-Löcher des Landes. […]
Bonao
Cabeza de Toro Golf Club ist einer der beiden Plätze im Catalonia Bávaro Resort in Punta Cana. Er wurde von Alberto Sola entworfen und gilt als besonders anspruchsvoller 9-Loch-Platz. Umgeben von Palmen und fünf Seen bietet er eine unglaublich schöne Aussicht.
Punta Cana
Der Entwurf für den 18-Loch-Golfplatz Caribe Golf Club stammt von Alberto Sola und Jack Corrie. Der Platz ist Teil des Catalonia Bávaro Resorts und eignet sich für Golfspieler aller Spielklassen. Besonders beeindruckend sind die Löcher 5, 6 und 15. Neben einem großen See findet man hier fünf Lagunen und zahlreiche schattenspendende Bäume.
Punta Cana
Schwingen Sie die Schläger auf dem nahegelegenen 18-Loch-Golfplatz.
Santo Domingo
Jose „Pepe“ Gancedo entwarf den unvergleichbaren Parcours für die drei 9-Loch-Plätze des Cocotal Golf & Country Clubs. Der sechsfache spanische Meister nutzte das natürliche Gelände einer ehemaligen Kokosplantage für die insgesamt 27 Löcher, mit ruhigen Seen und Palmen, die sich hier beständig im Wind wiegen.
Punta Cana
Auf diesem 18-Loch-Golfplatz von Tom Fazio liegen sechs Löcher auf den felsigen Klippen direkt über dem Karibischen Meer. Deshalb hat sich der Corales Golf Club schnell zu einem Muss unter den Golfplätzen der Dominikanischen Republik entwickelt.
Punta Cana
Dieser herrliche, von Pete Dye entworfene Golfplatz direkt an Felsklippen erwartet Sie mit einem atemberaubenden Blick auf das Flusstal des Chavón.
La Romana
Dieser von Robert Trent Jones Sr. entworfene 18-Loch-Platz bietet fünf Löcher mit Meerblick, eines davon direkt am Atlantik. Der relativ flache Platz ist für seine hervorragenden Eigenschaften bekannt: weitläufige Grüns, diverse Wasserhindernisse und strategisch platzierte Bunker.
Puerto Plata
Der Golfplatz von Playa Grande ist nicht nur der letzte Platz, den Robert Trent Jones Sr. entworfen hat, er zählt auch zu seinen besten. Alle 18 Löcher bieten einen Blick auf den Atlantik, zehn werden direkt am Meer gespielt. Der Platz erstreckt sich über ein hügeliges Gebiet auf Klippen.
Puerto Plata
Dieser 18-Loch-Golfplatz von Gary Player grenzt an ein Naturschutzgebiet. Er hat zwar den Ruf, schwierig zu sein, doch dank der fünf verschiedenen Tees ist er für Golfer aller Spielklassen geeignet.
Juan Dolio

Imagine Magazin: „Dominikanische Republik – Beste Golfdestination der Karibik und Lateinamerika“

Die International Association of Golf Tour Operators (IAGTO) hat die Dominikanische Republik zum 4. Mal als beste Golfdestination der Karibik und Lateinamerika ausgezeichnet.

#extremeDR

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend