Altos de Chavón
La Romana
Teeth of the Dog
La Romana
Cueva de las Maravillas
La Romana, Juan Dolio
Playa Dominicus
Bayahíbe, La Romana

La Romana

Willkommen in

La Romana

Die mit natürlichen Reichtümern gesegnete Region La Romana ist mit ihrer herrlichen karibischen Küste und den Golfplätzen von Weltrang eines der beliebtesten Reiseziele des Landes. Vorbei an Zuckerrohrfeldern gelangt man zu den weißen Sandstränden in Dominicus oder Bayahíbe. In den Wäldern des Nationalparks Cotubanamá gibt es Süßwasserquellen und Höhlen mit Malereien der Taíno. Auf den Inseln Saona, Catalina und Catalinita findet man zahlreiche Schildkrötennistgebiete vor natürlichen Korallenriffen. Schiffswracks mit einer beeindruckenden Vielfalt an Meerestieren warten darauf, an tiefen und weniger tiefen Stellen erkundet zu werden.

Die größte Zuckerfabrik Amerikas hatte einst ihren Sitz in La Romana, bis ihre Besitzer 1974 in die Tourismusbranche wechselten und das luxuriöse Ferienresort Casa de Campo eröffneten. Mit seinen preisgekrönten, von Pete Dye entworfenen Golfplätzen ist es auch bei Prominenten ein beliebtes Ziel. Der angrenzende Ort Altos de Chavón, der sich über den Fluss Chavón erhebt, ist ein beeindruckender Nachbau eines mediterranen Dorfes im Stil des 16. Jahrhunderts. In seinem Amphitheater treten jedes Jahr Grammy-prämierte Künstler auf.

Mehr sehen

Während die Besucher nach La Romana strömen, um in einem mondänen Meeresambiente zu angeln, zu tauchen, gut zu essen und einzukaufen, findet man in Bayahíbe und Dominicus eher den Charme gepflegter Fischerdörfer. La Romana ist das Tor zu den Inseln Saona und Catalina. Sie gehören zum Nationalpark Cotubanamá und sind die meistbesuchten Naturattraktionen des Landes.

Das hat auch seinen Grund, denn immerhin ist dies der weltweit einzige Ort, an dem die seltene „Rose von Bayahíbe“ wächst. Das Kakteengewächs mit rosafarbenen Blüten wurde 2011 zur Nationalpflanze der Dominikanischen Republik erklärt. Auf allen Geldscheinen der dominikanischen Währung ist die Blüte links neben dem Sicherheitsstreifen abgebildet.

Die meisten Gäste erreichen La Romana und Bayahíbe über den Internationalen Flughafen La Romana (LRM) und den Touristenhafen Casa de Campo.

LETZTE VERANSTALTUNGEN
Okt 25, 2018 - Apr 30, 2019

Arte Eduardo León Jimenes

Centro León
An exhibition that portraits the winner pieces of the 27th edition of the Eduardo Leon Jimenes Art C...
Apr 19 - Apr 21

MEET Festival

Chozza
In its first edition, this electronic festival will be held in Chozza and Onno, two of the most inno...
Apr 19 @ 11:00 pm

Bonche Las Terrenas – El Alfa, Zion & Lennox, Arcangel & Alajaza

Playa Punta Popy, Las Terrenas
Come and enjoy the „Bonche Las Terrenas“ festival on Friday, April 19 at 11:00 p.m. at t...
FÜHRUNGEN & KARTEN

laromana-bg-2

Sehenswürdigkeiten in La Romana

Attraktion Suche

Titel

Altos de Chavón

Dieser Ausflug umfasst die östliche Küstenebene, dabei fährt man durch San Pedro de Macorís und seine Zuckerrohrfelder, die den Weg zum Touristenzentrum Casa de Campo in La Romana säumen. Sie haben ausreichend Zeit, in Altos de Chavón Fotos zu machen. Dieser Ort wurde im Stil eines mittelalterlichen europäischen Dorfes erbaut.  

La Romana, Ausflüge

Angeln in La Romana

La Romana ist ein idealer Hotspot für Sportangler. Das ganze Jahr über werden vom Yachthafen ausgehende Hochsee- oder Süßwasserangelausflüge angeboten, wobei der Zeitraum von Februar bis Mai der beste ist, um Marline, Barrakudas, Königsfische oder Segelfische an den Haken zu bekommen.

Bayahibe, La Romana

Bayahíbe

Das malerische Fischerdorf Bayahíbe ist eine Attraktion für sich. Mit seinen einheimischen Restaurants und Bars, den Kunsthandwerksständen auf der Straße und den Fischern, die täglich auf Fischfang gehen, konnte sich der Ort seinen ursprünglichen Charakter bewahren.

Bayahibe, La Romana

Besucherhafen Casa de Campo

Der Besucherhafen Casa de Campo liegt am Fluss Romana. Er hat zwei Docks, von denen aus Besucher mit einem Shuttleservice zu den Attraktionen von Casa de Campo gebracht werden, dazu gehören der Nachbau eines mittelalterlichen Städtchens, Altos de Chavón, der Yachthafen und die Weltklasse-Golfplätze. Vom westlichen Dock aus können Besucher zu Fuß zu vielen der Kunst- und Kunsthandwerksläden und zu den großen Geschäften in La Romana gelangen. www.cdcports.com.do  

La Romana, Flug- und Seehäfen

Casa de Campo

In Casa de Campo können Sie mit den lieben Kleinen die Pferde des Baseballstars Sammy Sosa auf der Pferdefarm kennenlernen. Die Ferienanlage bietet  drei unterschiedliche  Programme für ein- bis zwölfjährige Kinder. Strandolympiade und Schatzsuche sind natürlich mit dabei. Für Teens gibt es den beliebten Bonche4TeensClub, mit eigenem Billardtisch, Airhockey, Musik, Filmen und vielem mehr.  

La Romana, Familie

Casa Ponce de León

Das Haus eines spanischen Eroberers aus dem 16. Jahrhundert ist etwas, das man nicht jeden Tag zu Gesicht bekommt. Das Wohnhaus von Juan Ponce de León steht auch heute noch in San Rafael de Yuma, einer Stadt im Südosten in der Nähe von Higüey. Hier lebte Ponce de León, bevor er in See stach, um die Nachbarinsel Puerto Rico zu erobern.

La Romana, Punta Cana

Übernachtung in

La Romana

La Romana Blog

Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend