Svenja Kluge: Walflüsterin 2019

Svenja Kluge fliegt zu den Buckelwalen nach Samaná

Frankfurt am Main, 7. Dezember 2018. Svenja Kluge hat es geschafft! Als Walflüsterin 2019 wird sich die 26-jährige Münchnerin für drei bis vier Wochen auf der Halbinsel Samaná, im Nordosten der Dominikanischen Republik, für die Buckelwale einsetzen. So hat es die elfköpfige Jury auf der gestrigen Sitzung einstimmig entschieden.

„Svenja erfüllt sämtliche Kriterien am Besten und ist damit die ideale Botschafterin der Wale. Neben ihren Einsätzen in zahlreichen Naturprojekten, überzeugte sie uns mit ihrer Erfahrung im Tourismus, wo sie unter anderem als Grafikdesignerin, Foto-und Videografin tätig ist“, erklärt Petra Cruz, Europa-Direktorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik. „Wir bedanken uns bei allen Kandidaten und Kandidatinnen, die sich beworben haben. Sämtliche Bewerbungsprofile waren überdurchschnittlich gut und sehr interessant.“

67 Kandidaten nahmen insgesamt an der Walflüsterer- Bewerbung teil, darunter 41 aus Deutschland, sieben aus Österreich und zwei aus der Schweiz. Sogar aus Ägypten und aus Australien kam je eine Bewerbung.

Die neue Walflüsterin Svenja wird den Traumjob auf Samaná zwischen Januar und März 2019 antreten. Ihre Erlebnisse teilt sie im Blog (www.walfluesterer.de), auf Facebook (https://www.facebook.com/Walfluesterer/) und

Instagram (https://www.instagram.com/walfluesterer/) mit der Walflüsterer-Community.

Die ganzheitliche Online-Kampagne des Tourist Boards der Dominikanischen Republik wird in Zusammenarbeit mit den Partnern Whale Samaná, Center for the Conservation and Ecodevelopment of Samaná Bay and its Surroundings (CEBSE) und dem Reisveranstalter Meiers Weltreisen durchgeführt. Als Partner sponsert er die Reise mit dem Vollcharter von DER Touristik, der seit November jeden Samstag von Düsseldorf nach Samaná fliegt.

Zu den Aufgaben der Walflüstererin gehören unter anderem die Begleitung auf Bootstouren und das Registrieren der gesichteten Meeressäuger. Zudem ist eine einwöchige Reise zu den Sehenswürdigkeiten der Halbinsel Samaná geplant.

Alljährlich bietet die Region Samaná von Januar bis März ein einzigartiges Naturspektakel: bis zu 5.000 Buckelwale besuchen die Bucht vor Samaná, um sich zu paaren und ihre Jun- gen zur Welt zu bringen.

Diese Online-Marketing-Aktion hat seit 2010 sechs Auszeichnungen erhalten: den Deutschen Preis für Online Kommunikation 2018 in Gold in der Kategorie Nachhaltigkeit, den Deutschen Preis für Online Kommunikation 2018 in Bronze in der Kategorie Tourismus, den Fox Awards 2015 in Gold, den Fox Awards 2014 in Silber, den Best of Corporate Publishing Award Gold 2014 und den Best of Corporate Publishing Award Silber 2015.

 

Die Aktion

Das Tourist Board der Dominikanischen Republik sucht seit 2010 alljährlich den „Walflüsterer“. Sponsor der Aktion ist Meiers Weltreisen. Weitere Partner sind das Center for the Conservation and Ecodevelopment of Samaná Bay and its Surroundings (CEBSE) und Whale Samaná. Naturschutz-Ambitionierte hatten die Chance, sich auf der Internetseite www.walfluesterer.de um den Traumjob auf der Karibikinsel bewerben. Bei der nicht-staatlichen Naturschutzorganisation CEBSE übernimmt der Gewinner der Ausschreibung während des Aufenthaltes unter- schiedlichste Aufgaben, z.B. Begleitung auf Bootstouren, das Registrieren der gesichteten Meeressäuger, bis hin zum Führen des Walflüsterer-Blogs. Selbstverständlich gibt es für so viel selbstlosen Einsatz auch eine Beloh- nung: Die Reise: Flüge, Luxus-Hotel, Transfers und Verpflegung werden gestellt, so dass dem Walflüsterer dafür keine Kosten entstehen. Der Walflüsterer gibt den Buckelwalen seine Stimme! Jeder, der auf Facebook oder www.walfluesterer.de die Aktivitäten des Walflüsterers verfolgt und die Beiträge „teilt“, „kommentiert“ oder „liked“, übernimmt damit einen Beitrag zum Schutz der Buckelwale.

 

Warum hat das Tourist Board Dominikanische Republik die Aktion Walflüsterer ins Leben gerufen?

Die Förderung des Öko-Tourismus ist eines der Ziele des Tourismusministeriums der Dominikanischen Republik. Das Land verfügt über eine Vielzahl von Naturschutzgebieten, eines davon ist die Halbinsel Samaná. Alljährlich zwischen Januar und März erreichen rund 3.000 – 5.000 Buckelwale die Bucht vor Samaná zum Gebären ihrer Jungen und zum Paaren. Die flachen Gewässer bieten den Walkühen und ihren Neugeborenen Schutz vor Hai- angriffen.

Das Tourist Board der Dominikanischen Republik unterstützt mit diesem Projekt die Naturschutzorganisation CEBSE vor Ort. Die sensationellen Luftsprünge und Wasserfontänen der Wale während des Balzverhaltens, sind spektakulär. Oft lassen sich bis zu 200 Wale auf einmal beobachten. Von Booten aus sehen Besucher diesem faszinierenden Schauspiel zu. Der Walflüsterer/die Walflüsterin wird über einige Woche zum Walbeobachter und bloggt über seine Reise. Die Idee des Online-Projektes stammt von der Frankfurter Kommunikationsagentur C&C Contact & Creation GmbH und wird gemeinsam mit FAZIT Communication GmbH und achtQuark für das Tourist Board der Dominikanischen Republik umgesetzt.

 

Über CEBSE

Die CEBSE (zu Deutsch: „Zentrum für Schutz und nachhaltige ökologische Entwicklung der Bucht von Samaná und ihrer Umgebung“) gibt es seit 1991. Als gemeinnützige Organisation fördert sie die Erhaltung und die nachhaltige Nutzung der natürlichen und kulturellen Ressourcen in der Region Samaná. CEBSE hat dabei die Aufgabe, alle am Tourismus Beteiligten in umweltrelevanten Fragen zu beraten, also zum Beispiel auch die Ausflugs- Veranstalter, die Walbeobachtungs-Ausflüge für Touristen anbieten.

 

Die Dominikanische Republik

Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als vielfältiges Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. 2017 kamen knapp 6,2 Millionen Gäste aus aller Welt. Die Dominikanische Republik wurde bereits vier Mal von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO zur besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt und erhielt vier Mal den WORLD GOLF AWARD – jüngst 2017. Gästen erwarten 26 Designer-Golfplätze, zahlreiche Hotels & Resorts der Luxusklasse, atemberaubende Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Ob Strand-, Golf- oder Aktivurlaub, aufgrund ihres breiten Angebots für alle Arten von Reisen ist die Dominikanische Republik bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Viele internationale Stars und berühmte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verbringen regelmäßig Erholungszeiten auf der schönen Insel.

 

Weitere Informationen: Tourist Board Dominikanische Republik, Hochstr. 54, 60313 Frankfurt, Telefon:

+49-69-91397878, Fax: +49-69-283430, E-Mail: germany@godominicanrepublic.com oder auf http://www.godominicanrepublic.com bzw. www.godominicanrepublic.com/elearning/. Kostenloser Download für Bildmaterial unter http://www.drsmartlibrary.com.

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend