Frankfurt, 28. April 2015. Medizintourismus ist zum globalen Phänomen geworden und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Auch die renommierte dominikanische Ho-telkette HODELPA Hoteles hat sich auf den weltweiten Trend vorbereitet und ergänzt ihr Portfolio um ein Gesundheits-Center im HODELPA GARDEN COURT in Santiago de los Caballeros. Hier werden die Einrichtungen einer Klinik mit dem Komfort eines Hotels zusammengebracht.

International für seine Detail-Leidenschaft bekannt, steht dem Unternehmen das Wohl seiner Gäste an oberster Stelle: So freuen sich die Medizinreisenden über ei-gens auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Treatments, die den besonderen Ansprüchen während eines Erholungs-Prozesses vollumfänglich gerecht werden.

Das sogenannte Wellness-Center bietet seinen Gästen Services, die auf besondere Betreuungs- und Mobilitäts-Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das komplette Zentrum ist barrierefrei gestaltet. Die Zimmer sind mit verstellbaren Betten, Notruf-Telefon und Notfall-Klingeln im Bad ausgestattet. Zudem stehen Fernbedienungen für Klimaanla-ge, TV und Radio sowie weitere elektronische Geräte zur Verfügung. Besondere Sicherheitssysteme, Lärmschutzfenster, antibakterielle Linoleumböden und Sauer-stoffanschluss-Möglichkeit wurden ebenso eingerichtet. Im Restaurant werden die Gerichte nach dem Ernährungsplan des eigenen Arztes zubereitet; diese können auch auf den Zimmern eingenommen werden. Der Swimming-Pool und die Sport-Anlagen des Hauses wurden ebenso adaptiert.

Nicht zuletzt eignet sich die Lokalisation des HODELPA GARDEN COURT optimal, um sich von medizinischen Eingriffen zu erholen. Die Nähe zum geschätzten Medi-zin-Zentrum Hospital Metropolitano de Santiago (HOMS) sowie weitere Niederlas-sungen angesehener Fachärzte waren für das Unternehmen schließlich ausschlag-gebend, sich an den Sektor Medizintourismus heranzuwagen.

Die Postkartenkulisse inmitten üppiger Natur und das ganzjährige Vorherrschen ei-nes frühlingshaft-sommerlichen Klimas machen den Aufenthalt im Vier-Sterne-Resort zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Über HODELPA, Hoteles del País, S. A.:

Die dominikanische Hotelkette HODELPA, Hoteles del País, S. A. wurde im Jahr 1990 von Investoren aus dem Bau- und Tourismussektor gegründet. An oberster Stelle des Unternehmens steht Persönlichkeit als wertvollstes Gut. Aktuell haben die Gäste die Auswahl zwischen drei Resorts in Santiago de los Caballeros sowie zwei in Santo Domingo.

Die Dominikanische Republik

Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als interessantes Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. Im Jahr 2011 kamen 4.2 Millionen Touristen aus aller Welt. Von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO zum besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt, bietet die Dominikanische Republik 28 Designer-Golfplätze, viele Hotels & Resorts der Luxusklasse, ursprüngliche Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Aufgrund ihres breiten Angebots für alle Arten von Urlaub ist die Dominikanische Republik bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Viele internationale Stars und berühmten Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verbrin-gen regelmäßig Erholungszeiten auf der schönen Insel.

Weitere Informationen: Tourist Board Dominikanische Republik, Hochstr. 54, 60313 Frankfurt, Telefon: +49-69-91397878, Fax: +49-69-283430, E-Mail: info@dominikanisches-fva.com oder auf http://www.godominicanrepublic.com bzw. www.godominicanrepublic.com/elearning/. Kostenloser Download für Bildmaterial im Media Room/Image Gallery (rechts unten auf der Homepage).

Pressekontakt: C&C Contact & Creation, Laura Blanco Cruz, Paul-Ehrlich-Straße 27, 60596 Frankfurt
Tel: 069 – 963668-15, Fax: 069 – 963668-22, E-Mail: dominikanische-republik@cc-pr.com

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend