Frankfurt am Main, 13. April 2015. Ende Februar findet alljährlich an den Stränden Encuentro und Cabarete, an der Nordküste der Dominikanischen Republik, der „Master of the Ocean“ statt. Ein mehrere Tage andauernder Wettbewerb der Superlative, bei dem sich Wassersportler aus zahlreichen Ländern fünf Tage lang in gleich vier Disziplinen miteinander messen: im Windsurfen, Surfen, Kitesurfen und Stand Up Paddling (SUP). Die Organisatoren vermelden eine äußerst positive Resonanz der diesjährigen Ausgabe des sogenannten „Ironman auf dem Wasser“, der auf eine Idee von Marcus Bohm aus Deutschland zurückgeht.

Die Anzahl an Athleten, Besuchern sowie die nationale und internationale Medienberichterstattung nehmen mit jeder Ausgabe des Surfer-Events zu. Zudem freut sich die Organisation über eine wachsende und aktive Facebook-Community.

Das Tourismusministerium der Dominikanischen Republik unterstützt den im Jahr 2003 gegründeten Wettbewerb, der sich als eine der Hauptattraktionen der Nordküste des Landes für Wellenreiter und Wassersportler etabliert hat. Zudem gibt Master of the Ocean jungen dominikanischen Talenten die Möglichkeit, sich mit renommierten, internationalen Surfern zu messen.

Seit den neunziger Jahren zählt Cabarete an der Nordküste der Dominikanischen Republik aufgrund seiner geografischen Lage, dem wohltemperierten Meereswasser und seines besonderen Mikroklimas, das fast pausenlos Wind und Wellen garantiert, zu den beliebtesten Reisezielen der internationalen Surfer-Community.

Die Kleinstadt Cabarete liegt nur 25 Kilometer vom Flughafen Puerto Plata entfernt und bietet neben einer Vielzahl von Surf-Schulen, viele davon unter deutscher Leitung, Unterkünfte für die unterschiedlichsten Ansprüche – vom Hostel bis zum Luxus-Resort. Ein stimmungsvolles Nachtleben erwartet Reisende in den Bars und Diskotheken direkt an der Promenade in Cabarete. In der Region Puerto Plata gehen Besucher zudem in den Gemeinden Cofresí und Sosúa entdecken auf Entdeckungstour.

Weitere Informationen zum Master of the Ocean unter www.masteroftheocean.com und auf Facebook Master of the Ocean.

Die Dominikanische Republik

Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als interessantes Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. Im Jahr 2013 kamen über 4 Millionen Touristen aus aller Welt. Von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO zum besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt, bietet die Dominikanische Republik mehr als 30 Designer-Golfplätze, viele Hotels & Resorts der Luxusklasse, ursprüngliche Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Aufgrund ihres breiten Angebots für alle Arten von Urlaub ist die Dominikanische Republik bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Viele internationale Stars und berühmte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verbringen regelmäßig Erholungszeiten auf der schönen Insel.

 

# # #

 

Weitere Informationen: Tourist Board Dominikanische Republik, Hochstr. 54, 60313 Frankfurt

Telefon: +49-69-91397878, Fax: +49-69-283430, E-Mail: info@dominikanisches-fva.com oder auf www.godominicanrepublic.com bzw. www.godominicanrepublic.com/elearning/.
Kostenloser Download für Bildmaterialim Media Room/Image Gallery (rechts unten auf der Homepage).

 

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend