Corales Puntacana Resort & Club Championship vom 19. bis 25. März 2018

30_Dominikanische Republik PGA TourFrankfurt am Main, 12. Oktober 2017. Zum ersten Mal in der Golfgeschichte wird die PGA  Tour in der Dominikanischen Republik ausgetragen. Im Rahmen des legendären Golf-Events erfolgt in der Woche vom 19. bis  25.  März  2018 der Corales Puntacana Resort & Club Championship. Insgesamt 132 Golfspieler haben die Möglichkeit, auf dem exklusiven 18-Loch-Platz  Los  Corales  bis  zu  300 Punkte des FedEx Cup zu sammeln. Gekämpft wird um Preisgelder von 2,5 Millionen Euro. Mehr als 25.000 internationale Besucher werden erwartet. Im selben Zeitraum findet die World Golf Championship Dell Technologies Match Play im Austin Country Club in den USA statt. Ausnahmsweise werden bis zu 60 Golfprofis teilnehmen können.

Los Corales gehört neben dem Golfplatz La Cana zum Puntacana Resort & Club in Punta Cana, im Osten der Dominikanischen Republik. Die Anlage war in der Vergangenheit bereits Schauplatz renommierter Turniere, darunter die Web.com Tour. Der Platz, geschaffen von Tom Fazio, besticht durch die auf Klippen gelegenen Bahnen zwischen Korallenriffen und dem Karibischen Meer – sechs davon mit atemberaubendem Blick auf das türkisfarbene Wasser.

„Es ist uns eine Ehre, dass die Dominikanische Republik im Mittelpunkt der wichtigsten Golf- Tour der USA steht und weltweit erneut als ideale Golf-Destination positioniert wird. Freunde des grünen Sports aus aller Welt dürfen sich schon jetzt auf unsere ausgezeichneten Top- Niveau Plätze, darunter Los Corales freuen“, so Petra Cruz, Europa-Direktorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik.

Die Karibikinsel wurde bereits drei Mal von der International Association of Golf Tour Operators (IAGTO) zur besten Golf-Destination der Karibik und Lateinamerikas ernannt. Die World Golf Awards zeichneten die Insel als beste Golf-Destination der Karibik aus. Über 30 abwechslungsreiche Anlagen von namhaften Designern wie Jack Nicklaus, Robert Trent Jones, Nick Faldo oder Pete Dye stehen Golfspielern zur Verfügung. Die Einnahmen im Golfbereich der Dominikanischen Republik liegen aktuell bei 275 Millionen Euro. Für 2018 soll die Zahl Prognosen zufolge auf rund 297 Millionen Euro steigen.

Weitere Informationen stehen abrufbereit unter http://www.puntacana.com/coraleschampionship.

 

Über die Dominikanische Republik:

Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als vielfältiges Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. Im Jahr 2016 kamen über 5,9 Millionen aus aller Welt. Von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO drei Mal zum besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt, bietet die Insel über 30 Designer-Golfplätze, zahlreiche Hotels & Resorts der Luxus- klasse, atemberaubende Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Die landestypische Merengue-Musik sowie der -Tanz wurden im Jahr 2016 von der UNESCO zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit ernannt. Zudem ist die Dominikanische Republik als „Gastronomische Hauptstadt der Karibik“ ausgezeichnet worden. Ob Strand-, Golf- oder Aktivurlaub, aufgrund des  breiten Angebots  für  alle Arten von  Reisen ist  die  Karibikinsel bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt, darunter internationale Stars und berühmte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft.

Weitere Informationen: Tourist Board Dominikanische Republik, Hochstr. 54, 60313 Frankfurt, Telefon: +49-69- 91397878, Fax: +49-69-283430, E-Mail: germany@godominicanrepublic.com oder auf http://www.godominicanrepublic.com bzw. www.godominicanrepublic.com/elearning/. Kostenloser Download für Bildmaterial im Media Room/Image Gallery (rechts unten auf der Homepage).

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend