Frankfurt, 09. Juni 2015. Die Walbeobach-tungssaison in der Dominikanischen Republik ist abgeschlossen. 45.000 Touristen haben die Buckelwale live auf der Karibikinsel erlebt. Auch die diesjährige Walflüsterin Jana Schütt ist zurück in Deutschland. Sie hat vier Wo-chen lang die Naturschutz-Organisation CEBSE in der Bucht von Samaná beim Schutz der Buckelwale unterstützt und ihre Erlebnisse täglich mit der Community geteilt. Die Walflüsterer-Aktion feierte dieses Jahr ihren fünften Geburtstag und die Zahlen belegen einen riesen Erfolg: Über 10.000 Walflüsterer-Fans auf Facebook (www.facebook.com/Walfluesterer) sowie 28.000 Besuche auf dem Blog (www.walfluesterer.de).

„Wir möchten uns ganz herzlich bei unserer diesjährigen Walflüsterin sowie bei der sehr aktiven Walflüsterer-Community bedanken“, so Petra Cruz-Deyerling, Europa-Direktorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik. „Ein ganz besonderes Dankeschön gilt unseren Sponsoren Meier´s Weltreisen und Bahia Principe Hotels & Resorts sowie den Projektpartnern vor Ort CEBSE und Whale Samaná, die dieses nachhaltige Projekt zusammen mit dem Tourismusministerium der Dominikanischen Republik ermöglichen“, so Cruz-Deyerling weiter.

Fünf Jahre Walflüsterer: Awards
Bei der diesjährigen Ausgabe ist das Naturschutzprojekt fünf Jahre alt geworden. Das ganzheitliche Online-Projekt feierte im Jahr 2014 große Erfolge: Der Walflüsterer erhielt Gold in der Kategorie „Social Media“ des Best of Corporate Publishing Awards. Zudem gewann die Aktion die Silbermedaille des FOX-Awards in der Kategorie Tourismus. Die Walflüsterer-Kampagne 2014 / 2015 wurde ebenso für den Best of Corporate Award in der Kategorie „Social Media“ nominiert.

Die Aktion
Das Tourist Board der Dominikanischen Republik sucht seit 2010 alljährlich den „Walflüsterer“. Aktuelle Sponso-ren der Aktion sind Meier’s Weltreisen und der Center for the Conservation and Ecodevelopment of Samaná Bay and its Surroundings (CEBSE). Ab August 2015 können sich Naturschutz-Ambitionierte auf der Internetseite www.walfluesterer.de wieder um den Traumjob auf der Karibikinsel bewerben. Große und wichtige Aufgaben warten dann im Februar 2016 auf den Walflüsterer: Bei der nicht-staatlichen Naturschutzorganisation CEBSE übernimmt der Gewinner der Ausschreibung während eines vierwöchigen Arbeits-Aufenthaltes in der Domini-kanischen Republik die unterschiedlichsten Aufgaben von Touristen-Begleitung auf Bootstouren über Büro-Arbeiten bis hin zum Führen des Walflüsterer-Blogs. Selbstverständlich gibt es für so viel selbstlosen Einsatz auch eine Belohnung: Der Reiseveranstalter Meier’s Weltreisen sponsert die Reise (Flug, Luxus-Hotel, Transfer), so dass dem Walflüsterer dafür keine Kosten entstehen.

Der Walflüsterer gibt den Buckelwalen seine Stimme! Jeder, der auf Facebook oder www.walfluesterer.de die Aktivitäten des Walflüsterers verfolgt und die Beiträge „teilt“, „kommentiert“ oder „liked“, trägt einen kleinen Bei-trag zum Schutz der Buckelwale bei.
Warum hat das Tourist Board Dominikanische Republik die Aktion Walflüsterer ins Leben gerufen?

Weil es die Naturschutzorganisation CEBSE unterstützt: Diese kümmert sich um das Wohl von rund 3.000 Bu-ckelwalen, die alljährlich zwischen Januar und März zum Gebären ihrer Jungen und zum Paaren vor die Küste der Dominikanischen Republik kommen. Die flachen Gewässer bieten den Walkühen und ihren Neugeborenen Schutz vor Haiangriffen. Zentrum der Wal-Aktivitäten ist die Bucht der Halbinsel Samaná. Hier lassen sich bis zu 200 Wale auf einmal beobachten. Die Wale und ihre sensationellen Luftsprünge und Wasserfontänen während des Balzverhaltens, haben seit einigen Jahren immer mehr Freunde gefunden. Von Booten aus sehen Besucher dem faszinierenden Schauspiel zu. Der Walflüsterer wird einen Monat lang zum Walbeobachter und bloggt und teilt auf Facebook seine Erlebnisse.

Über die CEBSE
Die CEBSE (zu Deutsch: „Zentrum für Schutz und nachhaltige ökologische Entwicklung der Bucht von Samaná und ihrer Umgebung“) gibt es seit 1991. Als gemeinnützige Organisation fördert sie die Erhaltung und die nach-haltige Nutzung der natürlichen und kulturellen Ressourcen in der Region Samaná. CEBSE hat dabei die Aufga-be, alle am Tourismus Beteiligten in umweltrelevanten Fragen zu beraten, also zum Beispiel auch die Ausflugs-Veranstalter, die Walbeobachtungs-Ausflüge für Touristen anbieten.

Die Dominikanische Republik
Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als interessantes Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. Im Jahr 2013 kamen über 4 Millionen Touristen aus aller Welt. Von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO zum besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt, bietet die Dominikanische Republik mehr als 30 Designer-Golfplätze, viele Hotels & Resorts der Luxusklasse, ursprüngliche Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Aufgrund ihres breiten Angebots für alle Arten von Urlaub ist die Dominikanische Republik bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Viele internationale Stars und berühmte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verbringen regelmäßig Erholungszeiten auf der schönen Insel.

 

Weitere Informationen: Tourist Board Dominikanische Republik, Hochstr. 54, 60313 Frankfurt, Telefon: +49-69-91397878, Fax: +49-69-283430, E-Mail: info@dominikanisches-fva.com oder auf http://www.godominicanrepublic.com bzw. www.godominicanrepublic.com/elearning/. Kostenloser Download für Bildmaterial im Media Room/Image Gallery (rechts unten auf der Homepage).

Pressekontakt: C&C Contact & Creation, Paul-Ehrlich-Straße 27, 60596 Frankfurt
Tel: 069 – 963668-0, Fax: 069 – 963668-22, E-Mail: dominikanische-republik@cc-pr.com

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend