touristik aktuell – 18.01.18

Die Dominikanische Republik konnte im vergangenen Jahr erneut einen Besucherrekord erzielen. Im Jahr 2017 kamen knapp 6,2 Millionen internationale Gäste in den Karibikstaat, etwa 3,8 Prozent mehr als 2016. Eine Steigerung war auch aus dem deutschen Markt zu verzeichnen: Aus der Bundesrepublik reisten etwas mehr als 265.000 Besucher in die Dominikanische Republik, das entspricht einem Wachstum von knapp 2,4 Prozent.

Petra Cruz, Europa-Direktorin des Fremdenverkehrsamts, freut sich über die positive Bilanz, hadert aber mit der Insolvenz bedingten Einstellung der Air-Berlin-Direktflüge ab Deutschland: „Die Anzahl der Besucher aus Deutschland wäre noch positiver ausgefallen, wenn Air Berlin die Flugfrequenzen in die Dominikanische Republik nicht unerwartet eingestellt hätte“, so Cruz.

Für 2018 zeigt sie sich optimistisch: „Wir sind der Überzeugung, dass die Anzahl der Gäste aus Deutschland weiter steigen wird. Nicht zuletzt dank der ausgezeichneten Kooperationen mit unseren Airline-Partnern Condor, Eurowings und Azur Air, die den Bedarf der Strecken ab Düsseldorf gedeckt und sogar neue Direktflüge aufgenommen haben.“

Im derzeit geltenden Flugplan gibt es ab Deutschland 36 direkte Verbindungen pro Woche in die Dominikanische Republik, im Sommerflugplan sind es 18.

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/destinationen/news/datum/2018/01/18/dom-rep-neuer-besucherrekord/

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend