Der Unterwasser-Nationalpark La Caleta, einer der ersten in der Region, ist ein beliebter Tauchplatz in der Nähe von Santo Domingo. Er ist bekannt für seine vielfältige Meeresfauna sowie für zahlreiche Schiffswracks, die von Tauchern aller Niveaus, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, erkundet werden können. Das Gebiet erstreckt sich von der Höhle Las Golondrinas bis Punta Caucedo über eine Fläche von 10 km², in Tiefen von 6 bis 180 m.

Das unregelmäßige Relief von La Caleta bildet drei Terrassen, auf denen Sie Unterwasserhöhlen und Schiffswracks erkunden können. Eine Vielzahl von Korallen und bunten Meerestieren – darunter Zackenbarsche, Kugelfische, Rochen, Rotfeuerfische, Oktopusse und Schildkröten – nutzen die Riffe als Unterschlupf und als Nahrungsquelle. Zu den beliebtesten Schiffswracks gehört die Hickory, die 1984 von Unterwasserforschern versenkt wurde, um ein künstliches Riff für die Ansiedlung von Meereslebewesen zu schaffen. Weitere Wracks sind die El Limón und die Capitán Alsina, die in etwa 30 m Tiefe liegen, sowie die Don Quico in etwa 58 m Tiefe. In der Nähe bilden beeindruckende karstige Felsen ein verschlungenes Netz aus Unterwasserhöhlen und Tunneln von über 100 m Länge – ein idealer Ort für technisch anspruchsvolle Tauchgänge.

la-caleta-1OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Andere Attraktionen

Titel

Einkaufsbummel

Souvenirs finden Sie beim Besuch in einem der vielen Kunsthandwerksläden. Hier können Sie authentischen dominikanischen Bernstein sowie Larimar-Halbedelsteine und auch andere lokale Produkte erwerben. Bei diesen Ausflügen können die Besucher auch die großen Einkaufsgalerien erkunden.  

Santo Domingo, Ausflüge, Einkaufen

Einkaufsbummel

Souvenirs finden Sie beim Besuch in einem der vielen Kunsthandwerksläden. Hier können Sie authentischen dominikanischen Bernstein sowie Larimar-Halbedelsteine und auch andere lokale Produkte erwerben. Bei diesen Ausflügen können die Besucher auch die großen Einkaufsgalerien erkunden.  

Santo Domingo, Ausflüge, Einkaufen

Museumstour

Diese Tour führt Sie zu den wichtigsten historischen und kulturellen Orten der Stadt, u. a. zum Plaza de la Cultura. Hier befinden sich das Dominikanische Museum für Anthropologie, das Museum für Geschichte und Geografie, das Nationaltheater und die Galerie für moderne Kunst. Bei diesem Ausflug kann auch der Besuch folgender Museen eingeschlossen werden: Casa del Tostado (dominikanisches Familienleben im 19. Jahrhundert), Museum des Alcázar de Colón, Museum für Philatelie und Numismatik, Museum des dominikanischen Bernsteins, Porzellanmuseum, Larimar-Museum und das Duarte-Museum.  

Santo Domingo, Ausflüge

Santo-Domingo-Besichtigungstour

Esuchen Sie die Catedral Primada de América (erste Kathedrale Amerikas), den Alcazar de Colón (Kolumbus-Palast) und den Parque Colón (Kolumbus-Park). Genießen Sie dann einen malerischen Spaziergang durch die moderne Stadt, vorbei am Plaza de la Cultura und dem Regierungssitz im Präsidentenpalast. Anschließend können Sie sich das Olympische Zentrum Juan Pablo Duarte ansehen. Vorbei am Park Mirador del Sur und dem Centro de los Héroes gelangen Sie schließlich zum Malecón, der Uferpromenade am Karibischen Meer.  

Santo Domingo, Ausflüge

Tauchen in Boca Chica

In der 40 Minuten östlich von Santo Domingo gelegenen großen Bucht von Boca Chica findet man die meisten der typischen Meereslebewesen der Insel Hispaniola: Korallen, Schwämme, Oktopusse, Rifffische, Krustentiere, Seesterne, Seepferdchen und Seezungen.

Boca Chica, Santo Domingo

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend