Der Pico Duarte ist mit seinen 3 087 m Höhe der höchste Berg der Karibik. Er liegt zwischen den beiden Nationalparks Armando Bermúdez und José del Carmen Ramírez. Den Gipfel kann man, je nach gewählter Route, in zwei- oder dreitägigen Touren erklimmen. Die beliebteste Route ist dabei die zweitägige Tour Jarabacoa – ManabaoLa CiénagaComparticiónValle de LilísPico Duarte. Auf allen Wanderrouten bieten sich herrliche Ausblicke über tropische Wälder und Kiefernwälder bis hin zu Berglaub- und Nebelwäldern. Die Buchung eines offiziellen Fremdenführers mit Maultieren, die Lebensmittel und Gepäck transportieren, kann über Ihr Hotel oder den staatlichen Campingplatz am Eingang des Nationalparks Armando Bermúdez erfolgen. Bei den Wanderungen wird in den öffentlichen Campingplätzen in Compartición oder Valle de Lilís übernachtet. Diese Wanderung ist anspruchsvoll und erfordert gute Fitness und Ausdauer. Bringen Sie Wanderschuhe und passende Kleidung für die kühleren Temperaturen mit. Die Besteigung des Pico Duarte sollte auf jeden Fall ganz oben in der Liste der Top-Reiseziele jedes Karibik-Reisenden stehen.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Andere Attraktionen in Jarabacoa

Titel

El Mogote

Der Aufstieg zum Gipfel des El Mogote ist anstrengend, lohnt sich jedoch. Der dreistündige Marsch auf den 1 163 m hohen Berg führt zunächst steil bergauf durch dichte Kiefernwälder und üppige Vegetation, dann geht es weiter auf einem steilen, felsigen Weg bis zum Gipfel.

Jarabacoa, Familie, Wandern

Extremsport

Die Hauptstadt für extremen Bergsport in der Dominikanischen Republik ist ohne Zweifel Jarabacoa. Hier gibt es viele gut organisierte Veranstalter, die Riverrafting, Mountainbiking, Abseilen, Canyoning, Paragliding und Wanderabenteuer anbieten. Canyoning wird bei den beeindruckenden Wasserfällen Salto de Jimenoa und Baiguate angeboten. Mountainbike-Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sind überall in den Berggegenden angelegt.

Jarabacoa, Abenteuer- und Ökotourismus

La Ciénaga

La Ciénaga ist eines der schönsten Dörfer am Fluss Yaque del Norte. Von hier aus kann man zum Gipfel des Pico Duarte aufbrechen. Erleben Sie einen Tag in diesem typischen Bergdorf, genießen Sie die herrlich grüne Landschaft, das Landleben und die überall verstreut liegenden bunten Holzhäuser.

Jarabacoa, Cenotes (Süßwasserbecken) + Quellen, Familie

La Confluencia

Отправляйтесь в этот водный парк, расположенный всего в десяти минутах езды от центра города Харабакоа, где сходятся две реки, формируя небольшие природные бассейны среди скал.

Jarabacoa, Familie, Wandern

La Vega

La Vega ist bekannt für die größten, ältesten und buntesten Karnevalsfeierlichkeiten des Landes, aber auch für zwei beliebte Gipfeltouren in den Regionen Jarabacoa und Constanza. Die Stadt war die erste Goldgräbersiedlung, sie entstand zu Zeiten von Kolumbus.

Constanza, Jarabacoa

La Vega Vieja

Entdecken Sie in der Nähe von Santo Cerro die Ausgrabungsstätte der 1494 von Christoph Kolumbus gegründete Siedlung. In diesem mittlerweile zum Nationalpark erklärten Gebiet untersuchen die Archäologen noch heute die Fundamente dieser alten Stadt, die zwischen 1505 und 1510 ihr goldenes Zeitalter erlebte.

Constanza, Jarabacoa, La Vega

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend