Plaza de España

Der große Plaza de España wird auf der einen Seite vom Palast Alcázar de Colón und auf der anderen Seite von einer Reihe Bistro-Terrassen flankiert, auf denen die Gäste einen herrlichen Blick auf [...]

Panteón de la Patria

Die ehemalige Jesuitenkirche aus dem 18. Jahrhundert wurde 1956 zum nationalen Mausoleum umgewidmet. Sie beherbergt unter anderem die sterblichen Überreste dominikanischer Helden wie Gregorio [...]

Parque Duarte

Dieser Park ist vor allem bei jungen Einheimischen beliebt, die sowohl tagsüber als auch nachts hierher kommen und sich auf den zahlreichen Bänken entspannen. Im Parque Duarte geht es am Abend [...]

Plaza María de Toledo

Der nach Diego Kolumbus‘ Frau, der Nichte des einstigen spanischen Königs Ferdinand benannte Plaza María de Toledo, ist ein reizvoller Innenhof mit einem Brunnen und Bänken, auf denen man sich [...]

Convento Regina Angelorum

In diesem imposanten ehemaligen Nonnenkloster, das im 16. Jahrhundert errichtet wurde, finden heute zahlreiche Hochzeiten statt. Die angesehene dominikanische Dichterin Salomé Ureña wandelte es [...]

Teatro Guloya

Das unabhängige Teatro Guloya veranstaltet das ganze Jahr über Vorführungen und Aktivitäten für Erwachsene und Kinder, darunter auch Workshops, Ausstellungen für Kunsthandwerks sowie ein jährlich [...]

Museo Infantil Trampolín

Hier werden Unterhaltung und Bildung für Kinder und Erwachsene groß geschrieben. Auf unterhaltsame Weise erfahren Groß und Klein mehr über den Planeten Erde und die Ökologie, über den Menschen [...]

Casa de Tostado

In diesem zu einem Museum umgebauten, ehemaligen Kolonialhaus wird anhand diverser Ausstellungsstücke – darunter Schlafzimmer- und Bibliotheksmöbel, eine Küche mit Holzkohleofen, ein Nähzimmer [...]

page 1 of 3