Shopping

SHOPPING IN DER
Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist führend in der Karibik, wenn es um Shopping geht. Durchstöbern Sie die Designer-Shops der Einkaufszentren von Santo Domingo, vor allem in der Blue Mall und der Ágora. Besuchen Sie die erlesenen dominikanischen und internationalen Boutiquen in Punta Cana und La Romana. Kunst und lokales Kunsthandwerk finden Sie überall im Land. Die beste Auswahl finden Sie in den Stadtzentren, z. B. in den Galerien der Kolonialstadt oder in der Nähe des Zentralparks von Puerto Plata. Alle jenen, die wenig Zeit haben, bieten die Ferienanlagen und Yachthäfen ebenfalls Einkaufsmöglichkeiten. Unterwegs können Sie an den bunten Marktständen der Städte mit Obst und Gemüse vorbeischlendern. Besonders beliebt sind Bernstein- oder Larimarschmuck, Zigarren, Schokolade, Kaffee oder Mamajuana, der einheimische Likeur für alle Fälle.

Die Geschäfte sind in der Regel von Montag bis Samstag geöffnet, einige Einkaufszentren öffnen auch am Sonntag, jedoch mit eingeschränkten Öffnungszeiten.

Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

SHOPPING

Shopping ist natürlich auch in der Dominikanischen Republik eine beliebte Freizeitbeschäftigung. In unseren Einkaufszentren, Märkten und schicken Geschäften finden Sie sicher ein passendes Souvenir.

 
 
Altos de Chavón ist der Nachbau eines typischen, mediterranen Dorfes, erbaut aus Naturstein im Stil des 16. Jahrhunderts. Der reizvolle Ort besticht durch seinen mittelalterlichen Charakter und bietet viele Einkaufsmöglichkeiten, gehobene Gastronomie und nette Bars.
La Romana
Typisch chinesische Tore kennzeichnen den Beginn und das Ende von Santo Domingos chinesischem Viertel, dem Barrio Chino. In den Straßen sind charakteristische Skulpturen wie zum Beispiel ein chinesischer Mönch oder lebensgroße Löwen zu sehen, und man findet hier die authentischsten chinesischen Restaurants der Stadt.
Santo Domingo
Das malerische Fischerdorf Bayahíbe ist eine Attraktion für sich. Mit seinen einheimischen Restaurants und Bars, den Kunsthandwerksständen auf der Straße und den Fischern, die täglich auf Fischfang gehen, konnte sich der Ort seinen ursprünglichen Charakter bewahren.
Bayahibe, La Romana
Die erste Geschäftsstraße der Neuen Welt ist auch heute noch die beliebteste Fußgängerzone des Landes. Die gepflasterte Straße erstreckt sich über zehn Häuserblocks und ist gesäumt von Restaurants, Cafés und Souvenirläden sowie Straßenhändlern, die Kunsthandwerk anbieten.
Santo Domingo
Hier finden Sie Kaffee aus Polo, Larimar aus Paraíso, Schaukelstühle aus La Lista, Fruchtmarmelade und die für hier typischen Puppen, die in der Frauenkooperative Coopdeci in La Ciénega hergestellt werden. Der Markt von Barahona bietet frische Produkte, darunter auch die beliebte Kochbanane aus Barahona. In Barahona sind vor allem Reisende aus dem Land selbst anzutreffen. […]
Barahona
Der Supermarkt Olé im Norden der Autobahn Las Américas bietet eine umfassende Auswahl zu sehr günstigen Preisen. Im Zentrum, entlang der Straßen Duarte und 20 de Diciembre, reihen sich viele kleine Souvenirläden aneinander. Vergleichen Sie die Preise, bevor Sie am Strand, in Geschäften, kleinen Restaurants und Bars oder von Straßenhändlern Waren erstehen oder Dienstleistungen in Anspruch […]
Boca Chica
In Bonao lässt es sich wunderbar auf der Durchreise einkaufen. Sehen Sie sich den Souvenirshop bei Típico Bonao an und kaufen Sie Süßigkeiten bei Miguelina. Die Santos-de-Palo-Künstler verkaufen ihre herausragende Kunst auch im Kaufhaus La Gran Parada. Im Einkaufszentrum Plaza Jacaranda an der Autobahn in der Nähe der Ortseinfahrt von Bonao kann man seine Vorräte […]
Bonao
Die Hauptstraßen sind gesäumt von kleinen Souvenirläden. Kaffee, Rum und Zigarren finden Sie im Supermarkt Jumbo in San Pedro de Macorís, er ist bis spät abends geöffnet. Er liegt in der Avenida Luis Amiama und damit sehr zentral.
Juan Dolio
Mit fast 400 000 Einwohnern ist La Vega groß genug, um Reisenden im Stadtzentrum alles zu bieten, was sie brauchen. Über eine halbe Millionen Besucher aus dem ganzen Land strömen im Februar in die Stadt, um den traditionellen Karneval zu feiern. Eine gute Gelegenheit, ein Karnevalssouvenir zu erstehen.
La Vega
Souvenirs finden Sie beim Besuch in einem der vielen Kunsthandwerksläden. Hier können Sie authentischen dominikanischen Bernstein sowie Larimar-Halbedelsteine und auch andere lokale Produkte erwerben. Bei diesen Ausflügen können die Besucher auch die großen Einkaufsgalerien erkunden.  
Santo Domingo

@godomrepde

Golf spielen auf den besten Plätzen der Karibik, umgeben von spektakulären Landschaften und paradiesischen Stränden - wenn das nicht wahres Glück ist!

📸  @oceans4golf
Für alle, die sich ihre Träume erfüllen wollen.

📸 @simonzouain
Würdet ihr mit uns diesen Himmel stundenlang betrachten, bis wir mit Einbruch der Nacht die Sterne begrüßen können?

📸 @robertvasquez
Na, was ist besser, als verliebt zu sein? Ganz genau - an den Stränden von Samaná verliebt zu sein 🙂 Frohen Valentinstag! 

📸@andreita17
Wie jedes Jahr begrüßen wir von Januar bis März wieder unsere Lieblingsbesucher: 1.500 bis 2.000 Buckelwale, die aus dem Nordatlantik in die Bucht von Samaná kommen, um sich zu paaren und ihre Kälber zu gebären.

📸 @godomrep
Einmal Trauminsel und zurück und das bitte sofort! 😍 Die 110 Kilometer große Insel Saona im Nationalpark Parque Nacional del Este ist nicht nur bekannt als grandioser Tauchspott, sondern dort befindet sich zwischen bunten Hütten und Lagunen auch die bedeutendste Schildkrötenniststätte der Dominikanischen Republik.

📸: @koffer.kind
Einfach abtauchen und entspannen!💙 Wer hätte Lust auf ein Bad in diesem traumhaft blauen, natürlichen Wasserbecken inmitten des dominikanischen Regenwaldes?

📸: @viva_lamoda & @kitkat_ch
Moderner, sicherer – und einfach besser: Das E-Ticket ist da! Ab dem 01.04.2021 dürft ihr nur noch über das elektronische Formular in die Dominikanische Republik einreisen. Das Gute: es ersetzt die drei bisher erforderlichen Dokumente (internationale Ein- und Ausreiseformulare, die Zollerklärung sowie die Eidesstattliche Gesundheitserklärung) und erspart euch dadurch einiges an Arbeit 🗂🙃 Weitere Informationen bekommt ihr über den Link in unserer BIO.
Traumhaft? Traumhaft! 💖

📸: @skyzonerd
Macht euch bereit für unsere schönsten Strände! Erkennt ihr den ein oder anderen? 😉

📹: @moises.arias06
Über 200 Strände bei 1.280 Kilometern Küstenlinie - die Abstandsregeln könnt ihr bei uns wunderbar einhalten 😃

Übrigens, bei uns seid ihr für alles gerüstet im Paradies!😍 Ab sofort stellt das Gesundheitsministerium der Dominikanischen Republik rund 400.000 kostenlose Antigentests für alle internationalen Hotelurlauber bereit.👍 Damit reagiert die dominikanische Regierung auf die in vielen Ländern neu angeordneten Reiseanforderungen in Zusammenhang mit Covid-19. Bereits Ende Dezember 2020 wurde auch die kostenlose Covid-19-Versicherung bis zum 31. März 2021 verlängert, die im medizinischen Notfall einer Erkrankung vor Ort umfassende Leistungen abdeckt. Einem sicheren Urlaub steht also nichts im Weg.🤗

📹: @gorepublicadominicana
Wie wär’s mit ein paar Abschlägen auf dem absoluten Top Golfplatz der Karibik? Stellt euch der Herausforderung von Teeth of the Dog! ️⛳️

📸: @casadecampodr
Kleiner Tipp: Die Woche lässt sich besser bewältigen, wenn man ab und zu am Strand entspannt 🙃

📸: @lesleystraveldiary
Wenn ihr frei wählen könntet … wo wärt ihr jetzt gerne? 

📸: @robinvaneberg 
📍 Cap Cana
Habt ihr die Nase voll von Strand & Sand? Kein Problem - wir haben auch Wälder & Wasserfälle 😁 
📸: @alele2285
Zu einem Besuch in Santiago gehört unbedingt ein Abstecher zu El Monumento, mit seinem weißen Marmorturm ist es ein Wahrzeichen der Stadt. Wenn ihr keine Höhenangst habt, solltet ihr unbedingt die 67 Meter nach oben steigen - der Blick ist einfach einmalig! 💖 Das Bauwerk ist übrigens den Helden gewidmet, die im Restaurationskrieg zur Wiedererlangung der Unabhängigkeit von Spanien (1863-1865) ihr Leben ließen. Die wichtigsten historischen Schlachten der Dominikanischen Republik sind hier auf fünf Stockwerken dokumentiert. Auch die Gemälde des spanischen Künstlers Vela Zanetti, die er während seines Exils nach dem spanischen Bürgerkrieg hier malte, gehören zur Ausstellung 🖼.

📍Santiago
📸: @flycamrd
Ein Frühstück für Könige und Königinnen 💕
📸: @mapicture_
Plant ihr eine Reise nach Santo Domingo? Dann setzt unbedingt Faro a Colón auf eure Liste der Must Sees. Das Denkmal wurde 1992 zu Ehren von Christoph Kolumbus, genau 500 Jahre nach seinem ersten Besuch in der Kolonialstadt, eingeweiht. Nachts projiziert es ein Licht in Form eines Kreuzes, das so stark strahlt, dass man es auch noch in einer Entfernung von 64 Kilometern sehen kann! 🎆 
📸: @miladyfairy
Möge uns 2021 Gesundheit, Liebe, Freude und hoffentlich auch viele neue Reisen bringen 💕 Ein frohes neues Jahr euch allen! 🤗
📹: @joel_at

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend