Surfen + Kitesurfen

Die Dominikanische Republik ist ein Top-Reiseziel für Windsport in der Karibik und die absolute Nummer eins, wenn es um Surfen, Kitesurfen und Windsurfen geht. Ob Anfänger oder Profi: Die dominikanische Küste ist für Ihren Lieblingssport bestens geeignet. Vor allem Cabarete verdankt seinen guten Ruf bei Kitesurfern den konstanten Passatwinden. Es ist eine wahre Freude, den Profis beim Kiten zuzuschauen. Sie finden hier zertifizierte Schulen und Ausbilder. Tagsüber wird gesurft und abends kann man beim Freizeitprogramm entspannen. Surfer auf jedem Niveau findet man an der Playa Encuentro: Auch hier kann man sich von renommierten Surf-Lehrern unterrichten lassen. Auch Las Terrenas auf der Halbinsel Samaná hat einiges zu bieten: hier zieht es Kitesurfer an die Punta Popy und Surfer an den Playa Bonita. In Punta Cana ist Macao bei Surffreunden beliebt, Kitesurfer bevorzugen den Playa Blanca.

Egal, ob Ihr Weg Sie an die Atlantikküste oder an die Strände des karibischen Meeres führt: Den dominikanischen Wind und die Wellen können Sie das ganze Jahr über genießen.

Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Surfen + Kitesurfen in der
Dominikanische Republik

Wellenreiten nach Herzenslust an der Wind- und Wassersportküste Nummer eins der Karibik.

Titel

Playa Bahoruco

Der kleine, aber bezaubernde weiße Kiesstrand ist aufgrund der gleichmäßig großen Wellen bei Surfern beliebt. Auch Fischer legen täglich vom Strand ab. Nur Schwimmer bleiben wegen der starken Strömung fern. Der Playa Bahoruco eignet sich ideal für einen Panoramaspaziergang entlang der Küste von Barahona.

Barahona, Familie, Strände, Surfen + Kitesurfen  

Playa Bonita

Der Playa Bonita ist so schön wie sein Name. An diesem sichelförmigen, weißen Sandstrand gibt es mehrere Boutique-Hotels, Villen und Restaurants. Im Westen des Strandes ist das Wasser so ruhig wie in einem Swimmingpool, am östlichen Ende hingegen kommen abenteuerfreudigere Urlauber dank hoher Wellen auf ihre Kosten.

Las Terrenas, Samaná

Playa Caribe

Dieser halbmondförmige Strand liegt in einer malerisch schönen Bucht und ist besonders bei Surfern und Boogie-Boardern beliebt. Sie kommen an den Wochenenden in Scharen aus der Hauptstadt auf der Suche nach dem Wellenspaß.

Boca Chica, Juan Dolio

Playa Cosón

Dieser Strand ist einer der drei schönsten auf der Halbinsel von Samaná. Der weiche, goldfarbene Sand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Der Strand ist aber auch bei Kitesurfern und Bodysurfern beliebt. Wer möchte, kann hier Kitesurfunterricht nehmen. Sowohl am westlichen als auch am östlichen Ende des Strandes liegen einige Boutique-Hotels.

Las Terrenas, Samaná

Playa Grande

Dieser breite, 2 km lange Strand ist bekannt für seine surferfreundliche Dünung. Der Strömung wegen sollte man im Winter nicht zu weit hinausschwimmen. In zahlreichen Hütten werden ausgezeichnete Gerichte mit Meerestieren serviert, und die Musik im Hintergrund sorgt für die entsprechende Stimmung.

Puerto Plata, Familie, Strände, Surfen + Kitesurfen  

#xtremeDR

Start typing and press Enter to search