Alcazar de Colón
Santo Domingo
Faro a Colón
Santo Domingo

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in der
Dominikanische Republik

Man nennt die Dominikanische Republik auch „die Wiege Amerikas“. Städte und Land bieten jede Menge Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie die weltberühmten Strände wie beispielsweise Playa Rincón in Samaná. Machen Sie einen Spaziergang vorbei an den ersten Gebäuden und Denkmälern Amerikas, die die Straßen der Kolonialstadt von Santo Domingo säumen. Wandern Sie zu den Ruinen von La Isabela in der Provinz Puerto Plata, wo Kolumbus sein erstes und einziges Haus in Amerika auf einem Felsen mit Blick aufs Meer erbaut hat. Wandern Sie durch das UNESCO-Biosphärenreservat im Südwesten. Hier finden Sie die größte Artenvielfalt des Landes. Lassen Sie sich die Geschichte des Merengue in einem kleinen Dorf in Puerto Plata erzählen, wo die Musik entstanden sein. Besichtigen Sie Kathedralen und religiöse Heiligtümer, Schlüsselelemente der dominikanischen Kultur.

Die meisten Sehenswürdigkeiten sind von den wichtigsten Touristenorten des Landes einfach zu erreichen und das ganze Jahr über geöffnet.

Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Machen Sie einen Ausflug zum größten botanischen Garten der Karibik, besichtigen Sie die erste Stadt der Neuen Welt und das Haus von Kolumbus, wandern Sie durch Naturreservate mit Taíno-Höhlen und spazieren Sie entlang berühmter Strände.

 
 
Das malerische Fischerdorf Bayahíbe ist eine Attraktion für sich. Mit seinen einheimischen Restaurants und Bars, den Kunsthandwerksständen auf der Straße und den Fischern, die täglich auf Fischfang gehen, konnte sich der Ort seinen ursprünglichen Charakter bewahren.
Bayahibe, La Romana
Wandern Sie den Berg Isabel de Torres hinauf oder steigen Sie in die einzige Seilbahn der Karibik, um auf den Gipfel zu gelangen. 793 Meter über Puerto Plata wacht die riesige Christus-Erlöser-Statue, ein Wahrzeichen der Provinz.
Puerto Plata
Jedes Jahr im Juni treffen sich Besucher und Ortsansässige am Wochenende des Blumenfestivals, das im Park gegenüber der Avenida La Confluencia stattfindet. Exotische und seltene Blumen, traditionelles Essen und Getränke, Kunst und Kunsthandwerk, tropische Pflanzen und vieles mehr finden Besucher in der Provinz La Vega.  
Jarabacoa
Machen Sie einen Tagesausflug in das malerische dominikanische Fischerdorf Boca de Yuma. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick über die Klippen, der den Vergleich mit italienischen Küstenstädten nahelegt. An der Uferpromenade gibt es Restaurants, Bars und Verkaufsbuden mit Meerblick. Der spanische Entdecker Juan Ponce de León war einst in dieser Gegend zu Hause.
Punta Cana
Die Gemeinde Cabral ist bekannt für ihren farbenprächtigen Karneval. Die Cachúas-Figuren tragen dabei fledermausartige Kostüme, aus denen sie beeindruckende Peitschen hervorziehen. Mit diesen verfolgen sie in der Zeit von Karfreitag bis Aschermittwoch die Teufelsfiguren. Ganz in der Nähe liegt Lista, eine kleine Stadt, die vor allem für ihre aus Holz gefertigten Schaukelstühle sowie für ihr […]
Barahona
Cachote ist ein spärlich besiedelter, versteckt im Nebelwald in knapp 1 100 m Höhe gelegener Ort. Hier kann man auf den verschlungenen Wanderwegen die tropische Flora bewundern, die durch Bromeliengewächsen und wilden Orchideen besticht. Cachote bietet zudem ausgezeichnete Gelegenheiten, um Vögel zu beobachten.
Barahona
Die erste Geschäftsstraße der Neuen Welt ist auch heute noch die beliebteste Fußgängerzone des Landes. Die gepflasterte Straße erstreckt sich über zehn Häuserblocks und ist gesäumt von Restaurants, Cafés und Souvenirläden sowie Straßenhändlern, die Kunsthandwerk anbieten.
Santo Domingo
Die erste gepflasterte Straße Amerikas, die Calle Las Damas, die „Straße der Damen“, führt direkt zum Alcázar de Colón, dem Kolumbus-Palast. María de Toledo und ihre Damen verließen abends den Palast, um auf der Calle Las Damas zu flanieren.
Santo Domingo
Jedes Jahr im Februar sind in Bonao während der Karnevalsumzüge einzigartige Figuren zu sehen, die sonntags zu den Karnevalsrhythmen tanzen. Fester Bestandteil des Karnevals in Bonao sind die Darstellungen katholischer Heiliger aus Holz, die von lokalen Künstlern gestaltet werden, welche sich in Bruderschaften zu Ehren der Heiligen zusammenschließen.  
Bonao
Das Casa de Teatro ist eine der angesehensten Kultureinrichtungen Santo Domingos und der Dominikanischen Republik. An diesem historischen Ort finden regelmäßig Kunst- und Fotoausstellungen sowie Filmvorführungen und Live-Konzerte statt. Es ist ein beliebter Treffpunkt für Dichter, Schriftsteller, Schauspieler und andere Kreative.
Santo Domingo

@godomrepde

Punta Espada ist einer der beeindruckendsten Golfplätze, die es gibt 🏌 Die meisten der von Jack Nicklaus entworfenen Plätze haben das Meer als Kulisse - und drum herum reihen sich luxuriöse Häuser. Bei dem Anblick fällt es schwer, die Löcher im Blick zu behalten 😉️⛳️ 
📸: @evan_schiller_photography
Wo sich die einen der Ruhe und Schönheit der Natur hingeben, finden andere ihren Adrenalinkick. Was ist mit euch? Entspannen oder Erleben? 🙃 
📸: @jacob @wanderlustdomrep
In einem Land, das so voller Magie steckt, könnte jeder Wunsch in Erfüllung gehen 💖 Was wäre momentan euer größter Wunsch?
📹: @uphighdr
Man könnte glauben, Puerto Plata wäre gezielt für alle Wasserratten geschaffen worden 🌊🐭 Surfen, Kiten, Paddelboarding, Schnorcheln, Tauchen, Kajak fahren... Trocken bleibt hier jedenfalls niemand! 🏄‍♀️ Für welche Wassersportart würdet ihr euch entscheiden? 🤽
📹: @Yahmancabarete @masteroftheocean @321takeoff @sicmaui @bicsport
Ihr träumt von einer perfekten, originellen und super romantischen Hochzeit? Dann ist Altos de Chavón euer Place to Be 🙃.
📸: @josueljimenezphotography
#GoDominicanRepublic #DominicanRepublic #RepublicaDominicana #RDmegusta #GoDomRep @altosdechavondr  @casadecampodr
Wusstet ihr, dass es überall in der Dominikanischen Republik auch kleine, individuelle Öko-Lodges gibt? Hier, inmitten der ursprünglichen Natur hat Alltagsstress keine Chance mehr, versprochen! 💗
📸: @robertmichaelpoole
Vor der rund 1600 Kilometer langen Küste der Dominikanischen Republik wartet eine spektakuläre Unterwasserwelt! Wer taucht mit uns ab? 🐠🤿
📹: @allespuntacana
Und wie seid ihr heute in den Tag gestartet?
📸: @blonde.travel
Wir sind fest davon überzeugt, dass es ungefähr so im Paradies aussehen muss! 🤩 
📹: @uphighdr
Liebe Meere und Ozeane, heute sagen wir einfach mal danke, dass es euch gibt! Ihr versorgt uns mit Energie und Ruhe zugleich, spendet uns Nahrung und erinnert uns an einzigartige Urlaubsmomente... Und ihr habt uns soooo spektakuläre Strände wie die in der Dominikanischen Republik geschenkt! 🙏🏼🤩🌴🌊 
📸: @gxavier22
Ihr träumt schon von eurem nächsten Urlaub in der Dominikanischen Republik 🌞 ️? In unserem Traveler's Information Center findet ihr alles, was ihr für die Planung wissen müsst. 👌
📹: @surfingmanny 

👉 Link in unserer BIO
Die Playa Macao in Punta Cana gehört zu den absoluten Lieblingsstränden der Bewohner der Dominikanischen Republik. 🏖️ 💖 Könnt Ihr Euch denken warum? 
📸: @iamelliott
Lesetipp 📖: Die @britishvogue listet in einer aktuellen Reportage "10 Gründe, warum die Dominikanische Republik unbedingt auf Eurer Reiseliste stehen sollte" 🥰 📸: @larissabruin  Link in unserer BIO!
Der Park Los Tres Ojos - auf Deutsch heißt das so viel wie Drei-Augen-Park - hat seinen Namen von den drei unterirdischen Seen bekommen, die sich in diesem Naturparadies befinden. Später wurde sogar noch ein vierter entdeckt:

*Aguas Azufradas: Er ist vier Meter tief und am Grund schimmert etwas Weißes, was man früher für Schwefel hielt - daher der Name, Aguas Azufradas bedeutet nämlich so viel wie Schwefelwasser. Später identifizierte man die Ablagerungen aber als Kalzium und andere Mineralien.
*La Nevera: Er ist 5,4 Meter tief und der kälteste der Seen, da er keiner Sonnenstrahlung ausgesetzt ist. Seine Temperatur schwankt zwischen 15 und 21 ºC. La Nevera heißt übrigens übersetzt Kühlschrank 😉
*El Lago de las Damas: mit 2,5 Metern Tiefe wurde der See früher als Kurort für Frauen und Kinder genutzt.
*Los Zaramagullones: Seinen Namen verdankt der See einigen einheimischen Enten. Mit einer Tiefe von 6,1 Metern ist er von üppiger Vegetation umgeben und beheimated in der einzigen Freilufthöhle. 

📸: @hilda.parra
Indes, irgendwo in der Dominikanischen Republik ... 
📸: @mohsinopwereldreis
Heute ist Welttourismustag - in diesem Jahr ein besonders denkwürdiger Tag, denn der Tourismus hat unter den Folgen von COVID-19 extrem gelitten ... wir hoffen, dass sich das Ganze bald erholt, und dass ihr so viel wie möglich reisen könnt, wo immer es sicher ist 💖
📸: @gxavier22
Zeit, die Hüften zu schwingen! 🎶🎶
Vielen Dank an @andariegodo für dieses schöne Video über die Dominikanische Republik und an @GabrielPagan für seinen wunderbaren Merengue! 👏
📹: @andariegodo, @GabrielPagan
Die lange Wanderung durch die Berge des Nationalparks Cabo Cabrón mag anstrengend sein - aber hey, schaut euch mal die Belohnung am Ende an! 😍 
📸: @carlostorresrd
Die Dünen von Bani machen uns immer wieder sprachlos … 💛 Mit einer Fläche von rund 20 Quadratkilometern ist diese Dünenlandschaft die größte und wichtigste in der gesamten Karibik! 👏
📸: @republica_dominicana_full @svalcom

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend