Ab dem 29. November wird es in der Dominikanischen Republik ein neues digitales Ein- und Ausreiseformular geben. Somit soll der Migrationsprozess an den Flughäfen und Kreuzfahrthäfen beschleunigt werden. Bis zum 1. Januar 2021 kann weiterhin das Formular in Papierform genutzt werden, um alle relevanten Passagierinformationen zu erfassen. Danach wird dieses durch das E-Ticket ersetzt.

„Die Einführung eines digitalen Registrierungsformulars für die Ein- und Ausreise ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Regierungsstellen zur Erleichterung des Migrationsverfahrens, wobei drei Formulare zu einem zusammengefasst wurden und kontaktlose Technologie eingesetzt wurde. Außerdem ermöglicht es den dominikanischen Behörden, in Echtzeit über die Ankünfte und Abflüge von Passagieren in unser Land informiert zu werden“, erklärte Tourismusminister David Collado.

Die elektronische Form soll dafür sorgen, dass Prozesse in den Bereichen Einwanderung, Zoll und Gesundheitswesen effizienter gestaltet werden. Das Formular umfasst neben allgemeinen Angaben zur Herkunft und zum Aufenthalt im Lande auch ein Zollerklärungsformular sowie eine eidesstattliche Erklärung über die Gesundheit des Reisenden.

Das Formular, das über den Link https://eticket.migracion.gob.do aufgerufen werden kann, muss vor der Grenzkontrolle ausgefüllt werden. Es liefert im Anschluss einen QR-Code, der von den Behörden am Einreisehafen oder von den Fluggesellschaften bei der Abfertigung gescannt wird. Das E-Ticket kann bereits vor Abreise oder erst bei Ankunft in der Dominikanischen Republik ausgefüllt werden. Dafür sollen alle Flughäfen mit kostenlosem W-LAN ausgestattet werden.

Das Tourismusministerium stellt allen Reisenden ein Video-Tutorial mit Anweisungen zum Ausfüllen des Formulars sowie eine FAQ-Liste unter folgendem Link zur Verfügung:

https://viajerodigital.mitur.gob.do/ (auf Spanisch).

Die Dominikanische Republik ist das zweitgrößte und das vielfältigste Land der Karibik:  Auf einer Fläche von 49.967 Quadratkilometern liegt es im östlichen Teil der Insel Hispaniola. Der Atlantische Ozean im Norden und das Karibische Meer im Süden prägen die abwechslungsreiche Landschaft mit dichtem Regenwald, fruchtbaren Hügeln und steppenähnlichen Regionen. Mit bis zu 3.175 Metern (Pico Duarte) zählen die Berge im Landesinneren zu den höchsten der Karibik. Dieser Abwechslungsreichtum sowie die 1.609 Kilometer lange Küstenlinie mit mehr als 200 Stränden und ganzjährig warmen Temperaturen locken jährlich fast sechseinhalb Millionen Gäste aus aller Welt an. Besucher erwartet eine allgegenwärtige Geschichte mit historischen Sehenswürdigkeiten, ein gelebtes kulturelles Erbe aus Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik und Tanz sowie eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel.


GoDominicanRepublic.com ● Instagram: @godomrepde ● Facebook: @Dominikanische.Republik.TouristBoard

#godomrep #dominikanischerepublik

Rückfragen der Medien beantwortet gerne:

noble kommunikation, Sophia Rossmanith, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail: dominikanischerepublik@noblekom.de,

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

Social Media: @noblekom

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen:

Send this to a friend