Frankfurt am Main, 27. September 2019. Das Tourismusministerium der Dominikanischen Re-publik bedauert den Konkurs von Thomas Cook, einem der wichtigsten europäischen Reise-veranstalter. Erschüttert ist auch das Tourist Boards der Dominikanischen Republik in Frank-furt, für das nun die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit mit Thomas Cook Deutschland beendet ist. Rund 70.000 deutsche Thomas Cook-Gäste verbrachten jährlich ihren Urlaub al-lein in der karibischen Ferndestination.

Derzeit befinden sich rund 1.400 deutsche Gäste von Thomas Cook im Land. Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, unterstützt durch das Tourismusministerium und dem natio-nalen Hotel- und Tourismusverband der Dominikanischen Republik ASONAHORES, arbeiten an der sicheren Rückkehr der Urlauber in ihre Heimatregionen, ohne Umwege und zusätzliche Kosten.

Die deutsche Fluggesellschaft Condor sichert auch weiterhin ihren Flugbetrieb zu. Darüber hinaus sind die dominikanischen Behörden in engem Kontakt mit weiteren europäischen Part-nern.

 

Die Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik umfasst die östlichen zwei Drittel der Insel Hispaniola, hat etwa 10,5 Millionen Ein-wohner und ist mit 49.967 km2 das zweitgrößte Land der Karibik. Im Norden vom Atlantischen Ozean und im Süden vom Karibischen Meer umgeben, verfügt die Insel über insgesamt 1. 609 Kilometer Küstenlinie und ein ganzjähriges ideales Klima. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich die Ferndestination als vielfältiges Rei-seziel und ist bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Rund 6,6 Millionen Gäste aus aller Welt besuchten die Dominikanische Republik im Jahr 2018. Vom abenteuerlichen Puerto Plata, über dem üppigen Samaná, dem historischen Santo Domingo, dem sonnigen Punta Cana, dem luxuriösen La Romana bis hin zum fröhlichen Barahona – jede Region hat ihren eigenen Charme! Bereits vier Mal wurde die Dominikanische Republik von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO zur besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt und erhielt vier Mal den WORLD GOLF AWARD. Außerdem ist Santo Domingo im Jahr 2019 zum zweiten Mal die Gastronomische Hauptstadt der Karibik. Gästen erwarten 26 Designer-Golfplätze, zahl-reiche Hotels und Resorts der Luxusklasse, atemberaubende Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer.

Weitere Informationen: Tourist Board Dominikanische Republik, Hochstr. 54, 60313 Frankfurt, Telefon: +49-69-91397878, Fax: +49-69-283430, E-Mail: germany@godominicanrepublic.com oder auf https://www.godominicanrepublic.com. Kostenloser Download für Bildmaterial unter http://www.drsmart-library.com.

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend