Der Parque Eólico Los Cocos ist der größte Windpark Zentralamerikas und zudem der erste des Landes, der an das nationale Energienetzwerk angeschlossen wurde. Mit einer Kapazität von 77 MW erzeugen die 40 Windturbinen ausreichend Energie, um eine Million Glühbirnen brennen zu lassen. Die Anlagen ragen so hoch auf wie 40-stöckige Gebäude. Man kann sich diese Größe kaum vorstellen, solange man nicht direkt in ihrer Nähe auf der Straße in Pedernales an ihnen vorbeifährt. Die informative einstündige Besichtigung des Windparks gibt einen guten Einblick in dessen Funktionsweise.

3421
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Andere Attraktionen in Pedernales

Titel

Cabo Rojo

Cabo Rojo mit seinem beeindruckenden Blick auf die Küste, gehört zu den beliebtesten Stränden der Dominikanischen Republik. In den türkisblauen Gewässern vor dem Strand befinden sich auch einige der unberührtesten Korallenriffe des Karibischen Meers. Manatis und junge Karettschildkröten genießen hier optimale Fortpflanzungsbedingungen.

Pedernales, Abenteuer- und Ökotourismus, Familie, Strände

Lago Enriquillo

Der Lago Enriquillo ist der größte und tiefste See der Karibik und liegt unterhalb des Meeresspiegels. Er bietet die ideale Kulisse für Ausflüge zur Wildtierbeobachtung und Naturerkundung. Auf Bootsfahrten über den See und zur Isla Cabritos kann man Spitzkrokodile und Flamingos sichten.

Barahona, Pedernales

Parque Eólico Los Cocos

Der Parque Eólico Los Cocos ist der erste Windpark in der Dominikanischen Republik und zugleich der größte Zentralamerikas. Die Windkraftanlagen sind so hoch wie ein 40-stöckiges Gebäude – kaum vorstellbar, solange man nicht unmittelbar darunter steht.

Pedernales, Familie, Kultur

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend