Wer genug Geld hat, sucht für internationale Küche die Gourmetrestaurants im Stadtteil Los Jardines Metropolitanos auf. Erwähnenswert für typisch dominikanische Küche in diesem Stadtteil ist das Restaurant La Comai.

 

Zu einem Besuch in Santiago gehört auf jeden Fall ein Essen in einer „Lechonera“, den traditionellen Lokalen, die Schwein am Spieß braten. In Santiago scheint jeder dabei sein Stammlokal zu haben, besonders beliebt sind Milito, Chito und Embrujo.

 

Probieren sollte man auch die Grillspezialitäten der Restaurants El Corte Selecto und La Parrillita, gegenüber des internationalen Einkaufszentrums in der Avenida Juan Pablo Duarte. Das Punto Criollo in der Avenida Ramón Dubert ist zum Frühstücken und Mittagessen sehr beliebt. Das El Tablón Latino in der Calle del Sol bietet typisch lateinamerikanische Spezialitäten.

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Essen gehen in Santiago

Titel

Essen in Santiago

Wer genug Geld hat, sucht für internationale Küche die Gourmetrestaurants im Stadtteil Los Jardines Metropolitanos auf. Erwähnenswert für typisch dominikanische Küche in diesem Stadtteil ist das Restaurant La Comai.   Zu einem Besuch in Santiago gehört auf jeden Fall ein Essen in einer „Lechonera“, den traditionellen Lokalen, die Schwein am Spieß braten. In Santiago scheint jeder dabei sein Stammlokal zu haben, besonders beliebt sind Milito, Chito und Embrujo.   Probieren sollte man auch die Grillspezialitäten der Restaurants El Corte Selecto und La Parrillita, gegenüber des internationalen Einkaufszentrums in der Avenida Juan Pablo Duarte. Das Punto Criollo in der Avenida Ramón Dubert ist zum Frühstücken und Mittagessen sehr beliebt. Das El Tablón Latino in der Calle del Sol bietet typisch lateinamerikanische Spezialitäten.  

Santiago, Essen gehen

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend