Natur

in Punta Cana

 
 
Die Berna-Höhle ist Teil des Nationalparks Cotubanamá und eine der größten und wichtigsten Höhlen der Ureinwohner der Dominikanischen Republik. Hier wurden zahlreiche Höhlenzeichnungen gefunden.
Höhlentouren, Nationalparks + Naturschutzgebiete
Der Name der Höhle weist bereits auf doppelten Spaß hin. Für den Adrenalinkick ist bei der Wander- und Höhlentour zur Höhle Fun Fun mit Sicherheit gesorgt. Sie seilen sich in eine riesige Höhle voller Stalaktiten und Stalagmiten ab, weiter geht es teilweise durch Wasser, und immer wieder begegnen Ihnen Fledermäuse.
Abenteuer- und Ökotourismus, Ausflüge, Höhlentouren, Nationalparks + Naturschutzgebiete
Tief versteckt im Scape Park in Cap Cana liegt das sogenannte „blaue Loch“. Mitten in der üppigen Vegetation des Regenwaldes liegt das Hoyo Azul am Fuße einer 75 m hohen, dicht bewachsenen Kalkfelswand und lädt zu einem erfrischenden Bad in kühlem Quellwasser ein
Cenotes (Süßwasserbecken) + Quellen, Familie, Höhlentouren, Wandern
ajak und Boot fahren, angeln, wandern und Vögel im Mangrovenwald beobachten – das ist nur einiges von dem, was Sie in der Lagune von Bávaro erwartet. Hier treffen Sie außerdem auf viele Reptilien und einheimische Pflanzenarten.
Abenteuer- und Ökotourismus, Angeln, Familie, Nationalparks + Naturschutzgebiete, Wandern
Las Ondas ist eines der vielen Süßwasserbecken, die gut versteckt im Scape Park liegen. Es befindet sich in einer unterirdischen Höhle, die nur von einem einzigen Sonnenstrahl erhellt wird, der das kühle Nass magisch leuchten lässt. Ein angenehmer Spaziergang durch den Trockenwald führt zu einer steilen Treppe, über die man in die Höhle hinabsteigen kann.
Cenotes (Süßwasserbecken) + Quellen, Familie, Höhlentouren, Wandern
Dieser Nationalpark verfügt über die meisten Höhlen aller Nationalparks in der Dominikanischen Republik und bietet zudem jede Menge Abenteuerliches. Hier findet man über 500 verschiedene Pflanzenarten, 300 Vogelarten sowie Inseln mit langen weißen Sandstränden.
Familie, Nationalparks + Naturschutzgebiete, Naturbeobachtung
Dieses rund 6 km2 große Naturschutzgebiet liegt in der exklusiven Ferienanlage Punta Cana Resort & Club. Hier winden sich schattige Wanderwege durch den tropischen Regenwald, vorbei an 12 Süßwasserlagunen.
Abenteuer- und Ökotourismus, Cenotes (Süßwasserbecken) + Quellen, Familie, Naturbeobachtung, Wandern
Am Playa Arena Gorda gibt es eine Vielzahl von All-inclusive-Resorts, eines davon ist das Hard Rock Hotel & Casino. Der breite Strand mit seinem grobkörnigen weißen Sand und dem türkisblauen Wasser eignet sich bestens für lange Spaziergänge, zum Bodyboarding oder einfach nur zum stundenlangen Entspannen in der Sonne.
Familie, Strände
Der weltberühmte Strand Bávaro, der oft in einem Atemzug mit Punta Cana genannt wird, ist einer der längsten weißen Sandstrände der Karibik. Er erstreckt sich auf über 48 km und ist umgeben von weißen Korallenriffen. An diesem Abschnitt der Küste liegen die meisten Hotels und Resorts von Punta Cana.
Familie, Strände
Der Playa Blanca ist ein Zentrum für Wassersport, gutes Essen und entspannten Strandurlaub. Vielleicht wollen Sie Kitesurfen oder Stand up Paddling lernen? Oder an einem der Tauch- und Schnorchelausflüge in der Nähe teilnehmen?
Familie, Strände, Surfen + Kitesurfen
Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen: