Reiseziele

Santo Domingo

Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, ist die modernste und dynamischste Metropole der Karibik.

Punta Cana

Punta Cana hat einen der längsten und schönsten weißen Sandstrände der Karibik. Mit beeindruckenden 48 km Länge und gesäumt von Kokospalmen ist dies der ideale Ort für alle, die Ruhe und Entspannung dort suchen, wo Atlantik und Karibisches Meer aufeinandertreffen.

Samaná

Die Halbinsel Samaná ist ein Naturparadies an der Nordostküste des Landes, umspült vom Karibischen Meer. Auch heute noch ist dieser Teil der Dominikanischen Republik so abgeschieden wie im 16. Jahrhundert.

Puerto Plata

Puerto Plata ist die Geburtsstätte des Tourismus in der Dominikanischen Republik und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Meer, Berge, üppige Täler, Flüsse und eine Vielzahl von Stränden bilden hier eine spektakuläre und vielfältige Landschaft.

La Romana

Die mit natürlichen Reichtümern gesegnete Region La Romana ist mit ihrer herrlichen karibischen Küste und den Golfplätzen von Weltrang eines der beliebtesten Reiseziele des Landes.

Jarabacoa

Dieser malerische Ferienort in den Bergen, 529 m über dem Meeresspiegel gelegen, ist ein beliebtes Ausflugsziel für die Stadtbewohner von Santiago und Santo Domingo.

Constanza

Constanza ist mit einer Höhe von 1 200 m über dem Meeresspiegel die am höchsten gelegene Gemeinde der Karibik.

Santiago

Santiago de los Caballeros wurde nach den 30 spanischen Edelleuten benannt, die Kolumbus bei seiner Ankunft begleiteten und sich 1495 hier niederließen. Zunächst war dies die wichtigste Stadt des Landes, bevor sie im Jahr 1562 von einem Erdbeben zerstört wurde.

Montecristi

Ein Kleinod im Nordwesten der Dominikanischen Republik ist die an das Nachbarland Haiti angrenzende Provinz Montecristi.

Juan Dolio

Juan Dolio liegt nur eine Stunde östlich von Santo Domingo und ist noch schneller vom Hauptstadt-Flughafen Las Américas International Airport (SDQ) zu erreichen.

Barahona

Der sogenannte „Tiefe Süden“, El Sur Profundo, liegt weitab der touristischen Hauptattraktionen des Landes. Wer dennoch eine Reise in diese Gegend unternimmt, wird von der Natur reich entlohnt.

Pedernales

Im südwestlichsten Zipfel der Dominikanischen Republik, direkt an der Grenze zu Haiti, liegt die Provinz Pedernales.

La Vega

La Vega hat sich im Tourismus mit seinen farbenfrohen und schön anzusehenden Karnevalssonntagen einen Namen gemacht.

Boca Chica

An Wochenenden empfängt Boca Chica die Einwohner von Santo Domingo, die zum seichten, türkisfarbenen Wasser streben. In Boca Chica kann man in einem der zahlreichen Strandrestaurants mit Meerblick frischen Fisch und Meeresfrüchte kosten.

Bonao

Auf halbem Weg zwischen Santiago und Santo Domingo gelegen, wird Bonao oft nur für einen Zwischenstopp zum Essen genutzt, obwohl die Schönheit hoch in den Bergen und die Kunstszene vor Ort die Region zu einem attraktiven Reiseziel machen.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

@dominikanische_republik

Start typing and press Enter to search