Reiten

Reiten ist ein wesentlicher Bestandteil der dominikanischen Kultur, eine jahrhundertealte Tradition, die auf die Zeit der spanischen Kolonialisierung zurückgeht. Überall im Land bieten sich Gelegenheiten zum Reiten. Es geht durch die Berge oder auch die bunten Dörfer der Dominikanischen Republik. Die Berge um Puerto Plata mit ihrer saftig grünen Landschaft sind besonders schön. Hier reitet man vorbei an Flüssen und Rinderherden und erlebt dabei jede Menge Karibik. In Samaná bieten die mit Kokospalmen übersäten Täler und die nahegelegene Küste einen traumhaften Anblick. In Bayahíbe geht es durch Zuckerrohrplantagen in die Berge. In Casa de Campo Resort & Villas in der Provinz La Romana befindet sich eins der besten Reitzentren der Karibik. Hier werden Ausflüge zu Rinderfarmen angeboten, und man kann Reitstunden im englischen Reitstil, im Westernreiten oder im Springreiten nehmen.

Ob Anfänger oder erfahrener Reiter: Die Dominikanische Republik ist bestens geeignet auf dem Rücken der Pferde entdeckt zu werden.

Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

REITEN IN DER
Dominikanische Republik

Reiten durch die saftig grünen Wiesen der Rinderfarmen von Puerto Plata oder durch die mit Kokospalmen übersäten Berge von Samaná.

 
 
Reiten Sie hoch zu Pferde durch die wunderschönen Täler und Dörfer von Constanza. Auf diesen Ausflügen geht es zum Denkmal und Aussichtspunkt El Divino Niño und durch die Kieferwälder im Tal von Constanza.
Constanza
Zum Lebensgefühl der Berge von Jarabacoa gehört auch das Reiten. Besuchen Sie auf dem Rücken eines Pferdes die schönsten Wasserfälle, etwa den Salto Baiguate oder den Salto de Jimenoa. Genießen Sie hoch zu Ross die Pfade entlang der Gemüseplantagen und bestaunen Sie die üppige Berglandschaft.
Jarabacoa
Die Reitanlage von Casa de Campo gehört zu den am besten ausgestatteten der Karibik. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Reiter kommen auf den Reitanlagen voll auf ihre Kosten.
Bayahibe, La Romana
Schon der Weg zum Wasserfall El Limón ist ein Abenteuer. Durch einen dichten Wald geht es 2,5 km zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes über saftig grüne Hügel. Unterwegs kann man dabei die Tier- und Pflanzenwelt beobachten. Alternativ können Sie den Wasserfall auch mit dem Kajak über den Fluss El Limón erreichen.
Samaná

#xtremeDR

Start typing and press Enter to search