Natur

in Samaná

 
 
In diesem privaten Strandclub in der Nähe von Samaná findet man Umkleiden, ein Restaurant und eine gut gepflegte Toilettenanlage. Hier kann man auch Strandliegen mieten. Für den Strandclub können Gäste auch Tageskarten kaufen.
Strände
Die kleine und malerische Insel Cayo Levantado liegt knappe 5 km von der Bucht von Samaná entfernt. Bekannt ist sie für ihre strahlend weißen, palmengesäumten Sandstrände. Verbringen Sie den Tag mit Schwimmen, Sonnenbaden, Kajakfahren oder Stand Up Paddeling und lassen Sie sich die leckeren Fischgerichte munden.
Abenteuer- und Ökotourismus, Ausflüge, Bootfahren Sehenswürdigkeiten, Familie, Große + kleine Inseln, Strände
Abseits der Touristenroute der Ortschaft Las Galeras liegt der „kleine Strand“, La Playita. Das Wasser an diesem herrlich weißen, sichelförmigen Sandstrand ist so flach, dass Sie weit ins Meer hinaus laufen können. Ein gemütliches Strandrestaurant, das kristallklare, blaue Wasser und der Blick auf den Playa Rincón machen diesen Strand zu einem beliebten Ausflugsziel.
Familie, Strände
Der Nationalpark Los Haitises ist ein Kleinod unter den Nationalparks der Dominikanischen Republik. Er ist sehr beliebt bei Besuchern, die mit dem Boot hierher kommen, um die vielen herrlichen Felsformationen und die von Koralleninseln und Höhlen gesäumten ausgedehnten Mangrovenwälder an der Bucht zu bestaunen.
Abenteuer- und Ökotourismus, Bootfahren Sehenswürdigkeiten, Familie, Höhlentouren, Nationalparks + Naturschutzgebiete, Naturbeobachtung, Vogelbeobachtung, Wandern
Der Playa Bonita ist so schön wie sein Name. An diesem sichelförmigen, weißen Sandstrand gibt es mehrere Boutique-Hotels, Villen und Restaurants. Im Westen des Strandes ist das Wasser so ruhig wie in einem Swimmingpool, am östlichen Ende hingegen kommen abenteuerfreudigere Urlauber dank hoher Wellen auf ihre Kosten.
Familie, Strände, Surfen + Kitesurfen
Dieser Strand ist einer der drei schönsten auf der Halbinsel von Samaná. Der weiche, goldfarbene Sand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Der Strand ist aber auch bei Kitesurfern und Bodysurfern beliebt. Wer möchte, kann hier Kitesurfunterricht nehmen. Sowohl am westlichen als auch am östlichen Ende des Strandes liegen einige Boutique-Hotels.
Familie, Strände, Surfen + Kitesurfen
Nur wenige Touristen finden den Weg zum leuchtend weißen Sandstrand El Limón. Wenn Sie die Mühe der Anfahrt auf sich nehmen, werden Sie mit einem der ruhigsten Küstenabschnitte der Halbinsel belohnt. Wer auf der Suche nach Abenteuern ist, kann auf einem Ausflug, bei dem man durch den Fluss El Limón watet, zu Fuß an den Playa El Limón gelangen.
Familie, Strände
Der nahezu unberührte Playa El Valle, an dem nur hier und da ein Fischerboot liegt, ist umgeben von Felsklippen. Dieser Strand ist genau das Richtige für alle, die Erholung abseits vom Rummel suchen. Lassen Sie sich ein Mittagessen mit Meeresfrüchten am Strand schmecken, genießen Sie die Schönheit dieser wilden Landschaft bei einem Spaziergang und schauen Sie den Fischern zu, wie sie aufs Meer hinaus fahren oder ihren Fang an Land bringen.
Familie, Strände
Von Las Galeras aus erreicht man den Playa Frontón mit dem Boot. Die herrliche Küste ist eine wahre Augenweide. Der leuchtend weiße Sand erstreckt sich vor einem gewaltigen, 90 m hohen Felsblock, gesäumt vom Grün der Kokospalmen.
Familie, Höhlentouren, Strände
Dieser lange und breite Strand mit weißem Sand und ruhigem Wasser liegt direkt bei dem kleinen Ort Las Terrenas. Am Strand gibt es einige Hotels, Villen, Bars und Restaurants und man findet immer ein schattiges Plätzchen. Das flache Wasser macht ihn außerdem zum idealen Ort für Familienurlaub.
Familie, Strände
Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

@dominikanische_republik

Start typing and press Enter to search