Tauchen + Schnorcheln

Die tausende Kilometer lange Küste der Dominikanischen Republik bietet nicht nur herrliche Strände. Auch unter Wasser erwartet Sie eine faszinierende Welt mit Korallenriffen, Höhlen, Überresten von Galeonen und Schiffswracks sowie Meerestiere in allen Farben. Entdecken Sie bei Tauchgängen die 40 m hohen Felsenwände der Inseln Catalina und Saona. Beobachten Sie Meeresschildkröten und Adlerrochen an der einsamen Küste der Playa Frontón in Las Galeras oder schnorcheln Sie umgeben von bunten Fischen in Cayo Arena. An sämtlichen Küsten des Landes finden Sie Tauch- und Schnorchelläden mit PADI-Zertifikat, die Ihnen die besten Unterwasser-Abenteuer zeigen können.

Tauchen kann man zwar das ganze Jahr, die beste Zeit ist jedoch zwischen Juni und September. In diesen Monaten ist das Wasser ruhig und bietet gute Sicht und damit optimale Bedingungen für einen Tauchgang. Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen 24 °C und 29 °C. So kann man hier auch mitten im europäischen „Winter“ tauchen. Die Temperaturen liegen in dieser Zeit bei etwa 25 °C.

Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Tauchen + Schnorcheln in der
Dominikanische Republik

Erkunden Sie unsere Unterwasserschätze entlang der tausend Meilen langen Küste, von farbenfrohen Riffen und Kreaturen bis hin zu Schiffswracks.

 
Das Wrack des kleinen Schleppers liegt vor dem Playa Caribe an der Südostküste. Mit einer Tiefe von 8 m ist dieser Tauchplatz vor allem für Anfänger gut geeignet. Die Alto Velo ist heute ein künstliches Riff, an dem man jede Menge Meerestiere beobachten kann.
Juan Dolio
Schwimmen und schnorcheln Sie von Mitte Januar bis März in Anwesenheit von Buckelwalen. In dieser Zeit finden sich diese riesigen Säugetiere im nördlich der Küste von Puerto Plata gelegenen Schutzgebiet Banco de la Plata zur Paarung und zur Geburt der Jungtiere ein..
Puerto Plata
Vor über 30 Jahren sank dieser 80 m lange Frachter nach einem verheerenden Feuer etwa 2 km vor der Küste von Las Galeras. Heute ist der Tauchplatz auch bekannt unter dem spanischen Namen Barco Hundido. Er ist bestens geeignet für Tauchanfänger. Hier wimmelt es von Barrakudas, Igelfischen, Stechrochen und Schwarmfischen.
Las Galeras, Samaná
An diesem bekannten Tauchspot namens Calle Sin Salida (Sackgasse) befindet sich zwischen Sandbänken ein Labyrinth aus Korallenstöcken, in dem man Barrakudas, Muränen und Tintenfischen begegnen kann. Die schräg abfallende Felswand führt im Durchschnitt auf eine 15 m bis 30 m Tiefe.
Puerto Plata, Sosúa
Dieser für Taucher aller Niveaus geeignete Ort beginnt im flacheren Bereich des Riffs in 12 m Tiefe und führt durch eine Riffspalte. Gelbschwanz-Schnapper, Spinnenkrabben, Seeanemonen, Nacktkiemerschnecken, Froschfische und wunderschöne Flamingozungen können hier gesichtet werden.
Puerto Plata, Sosúa
Diese kleinen Inseln aus Korallensand bieten eine faszinierende Unterwasserwelt mit vielen verschiedenen Tierarten. An den Küsten wachsen Kakteen, und man kann Leguane und Krabben beobachten. Wälder unter Wasser, Sandbänke und riesige Felswände: Hier findet man bei Tag und bei Nacht auf einem Fleck alles, wovon Schnorchler und Taucher träumen.
Montecristi
Den Tauchplatz Creole Reef erreicht man von Las Terrenas. Dieses 1 km lange Korallenriff ist mit verschiedenen Arten fächerförmiger Gorgonien bewachsen und wird oft von großen Atlantischen Stechrochen besucht.
Las Terrenas, Samaná
In 12 m Tiefe vor der Küste Bávaros liegt das Wrack der Astron, das bei erfahrenen Tauchern sehr beliebt ist. Schon alleine die Größe des Schiffs ist beeindruckend, der riesige Propeller soll über 20 000 kg wiegen.
Punta Cana
Dieses Aquarium liegt vor der Küste Punta Canas und ist mit Tiefen von 5 bis 7 m für Tauchanfänger sehr gut geeignet. Hier sehen Sie Barrakudas, Adlerrochen, Igelfische, Sandfische, Grunzer und Papageienfische.
Punta Cana
In El Frontón können Sie von einem herrlichen und unberührten Strand aus Tauchgänge auf nur 17 m Tiefe genießen. Das gegenüberliegende Riff schützt den Strand, jedoch sollten Sie Flossen zum Schutz gegen Seeigel tragen. Die Vielfalt des Meereslebens und der Korallen ist beeindruckend.
Las Galeras, Samaná

@godomrepde

Wer hat Lust auf eine Segeltour? 🙋 Wir freuen uns über die Nominierung der Marina Casa de Campo als bester Yachthafen der Karibik! 👏 Die "Superyacht Business Awards" der Organisation ACREW begründete die Nominierung durch die qualitativ hochwertige Besatzung, Dienstleistungen und Einrichtungen, den Standort, die Zugänglichkeit, die Sozialprogramme für die Besatzung, die Sicherheit, das Umweltengagement und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Gewinner werden am 7. Dezember bekannt gegeben – wir drücken die Daumen! 👍
Der ideale Sonntag sieht für uns so aus: Entspannter Vormittag am Strand, abschlagreicher Nachmittag beim Golfspielen und zum Schluss den Tag bei einem Spaziergang durch die schönen Straßen von Altos de Chavón ausklingen lassen. Wer schließt sich uns an? 🙃
📸: @sheamarie @altosdechavondr
Früher führten alle Wege nach Rom – heute führen sie in die Dominikanische Republik! 👏 Ab dem 18. Dezember 2020 startet @condorairlines von Frankfurt drei Mal wöchentlich nach Punta Cana und einmal wöchentlich nach Puerto Plata, Santo Domingo 🛫 Ein Zeichen dafür, dass der Plan zur Reaktivierung des verantwortungsvollen Tourismus vom Präsidenten der Dominikanischen Republik Luis Abinader und dem Tourismusminister David Collado funktioniert 💖  So ein Flug ins Paradies wäre doch mal ein echt schickes Weihnachtsgeschenk … 🎄🎅
Social Distancing? Bei unseren 1.200 Kilometern Küstenlinie gaaaar kein Problem 😁
📸: @andariegodominicano @djiglobal
Gibt es eigentlich einen Oscar für den besten Filmkuss? Wenn ja, dann machen wir eine Szene aus diesem Bild 😃
📸: @andreita17
Diese außergewöhnliche, ländliche Kapelle in San José de Las Matas ist aus Kiefernherzscheiten gebaut. Gefallen euch Gebäude in dem Stil auch so gut wie uns? ⛪
📹: @skyzonerd
Wie wär's an diesem Wochenende mit einem "Flug" über den Wolken? Haben wir! 😁
📸: @danaberez @alsenioespinal
Wir machen das Beste aus der Situation - denn Spaß haben kann man auch mit Maske 💃🕺 
📹: @dejon_polanski @cloferreiradance @dejonandclo
Wer von euch sagt im nächsten Jahr JA? 💍 Wir hoffen, dass eure gemeinsame Zukunft an einem magischen Ort beginnt 🙃
📸: @mint.hotelsandresidences
Treiben lassen oder untertauchen? 🙃 Die nur 30 km östlich von Santo Domingo entfernte große Bucht von Boca Chica ist durch ein Korallenriff geschützt und mit dem kristallklaren Wasser ein idealer Ort für flache Tauchgänge. Das Meer ist in der gesamten Bucht meist nicht mehr als hüfthoch und es gibt weder starke Strömungen noch plötzliche Tiefen. In den Gewässern von Boca Chica findet ihr eine kunterbunte Artenvielfalt: von Hart- und Weichkorallen bis hin zu Schwämmen, Oktopussen, Rifffischen, Krebstieren, Seesternen, Seepferdchen und Seezungen. 🐠 
📸: @theadrenalinetraveler
Mit Schirm, Charme und guter Laune! Falles es mal regnen sollte, ist Santo Domingo bestens gerüstet 😁 
📸: @miladyfairy @dominicanagram
Gibt es eigentlich etwas romantischeres, als ein Lagerfeuer am Strand? 🥰️ Der 4 km lange El Valle befindet sich 42 km nördlich von Santa Bárbara de Samaná und bietet einfach eine Traumkulisse, findet ihr nicht auch?
📸: @nomadavirtual
Wusstet ihr, dass in Puerto Plata der Tourismus der Dominikanischen Republik geboren wurde? Der erste Ausländer, der sich in die Stadt verliebte, war kein geringerer als Christoph Kolumbus, der ihr nicht nur ihren Namen gab, sondern Puerto Plata zudem zu seiner ersten Heimat in Amerika machte. Eine gute Wahl, oder? 😃
📸: @theadrenalinetraveler
🎵🎶 In the jungle, the mighty jungle … 🎵🎶 Wer von euch hatte als Kind ein Baumhaus? Mitten im tropischen Dschungel der Dominikanischen Republik erstreckt sich das @dominicantreehousevillage, eine Anlage mit mehreren Baumhäusern, in denen ihr hoch in den Baumkronen übernachten könnt. Wandern auf Seilbrücken und Dschungelpfaden, Schwimmen in der Lagune, Entspannen am abendlichen Kaminfeuer – nie war ein Abenteuer so cool! 🙃 

📹: @timphilippus
Zwischen all den Naturschönheiten in der Dominikanischen Republik gibt es einen verborgenen Schatz, der euch umhauen wird 😮 Trockenwälder, Mangrovenwälder, Strände, Süßwasserquellen in Höhlen, Seen, eine faszinierende Tierwelt mit 130 verschiedenen Vogelarten, Nashornleguanen, Fischen, Lederschildkröten und Zwergschildkröten, die am unberührten Strand von Bahia de las Aguilas nisten - all das findet ihr im Nationalpark Jaragua. Wenn ihr euch gut umseht, dann könnt ihr sogar Flamingos erspähen ... 🙃
📸: @guillermoarmenteros
Historisch, künstlerisch, farbenfroh und sehr kosmopolitisch: das ist Santiago! Kennt ihr das Monumento de los Héroes de la Restauración? Erbaut wurde es 1944 und ist ein absolutes Must See, wenn ihr in der Gegend unterwegs seid 👏 
📹: @skyzonerd
And the winner is ... Wir! 🙃🥇 Von den @worldgolfawards hat die Dominikanische Republik die Auszeichnung zur besten Golfdestination der Karibik im Jahr 2020 erhalten! ️⛳️ Ein Grund mehr, euer Handicap am besten bei uns zu verbessern 😉🏌️‍♀‍🏌
Wie sehr sehnt ihr euch nach einem gemeinsamen, sorgenfreien Familienurlaub? Zumindest planen könnt ihr ja schon mal - zum Beispiel mit einer Reise ans 25 Quadratkilometer große Cap Cana. Zum Gelände gehören 5 Kilometer weißer, von Palmen gesäumter Sandstrand - eben ganz so, wie das in der Karibik auszusehen hat 🙃
📸: @edenroccapcana
Wie ihr bestimmt alle wisst, kommen Bachata und Merengue aus der Dominikanischen Republik. 💃🕺 Natürlich gibt es bestimmte "Regeln" und Tanzschritte, jedoch sieht man in der Dominikanischen Republik immer wieder Einheimische, die freestyle tanzen - das wichtigste ist das Gefühl für die Bewegung und der Einklang mit der Musik. Übrigens: Unser dominikanisches Talent Romeo Santos hat gerade erst die Auszeichnung "Billboard Top Latin Album of the Decade" für sein Bachata Album "Formula": Vol.2" erhalten 👏👏 👯

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend