Tauchen + Schnorcheln

Die tausende Kilometer lange Küste der Dominikanischen Republik bietet nicht nur herrliche Strände. Auch unter Wasser erwartet Sie eine faszinierende Welt mit Korallenriffen, Höhlen, Überresten von Galeonen und Schiffswracks sowie Meerestiere in allen Farben. Entdecken Sie bei Tauchgängen die 40 m hohen Felsenwände der Inseln Catalina und Saona. Beobachten Sie Meeresschildkröten und Adlerrochen an der einsamen Küste der Playa Frontón in Las Galeras oder schnorcheln Sie umgeben von bunten Fischen in Cayo Arena. An sämtlichen Küsten des Landes finden Sie Tauch- und Schnorchelläden mit PADI-Zertifikat, die Ihnen die besten Unterwasser-Abenteuer zeigen können.

Tauchen kann man zwar das ganze Jahr, die beste Zeit ist jedoch zwischen Juni und September. In diesen Monaten ist das Wasser ruhig und bietet gute Sicht und damit optimale Bedingungen für einen Tauchgang. Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen 24 °C und 29 °C. So kann man hier auch mitten im europäischen „Winter“ tauchen. Die Temperaturen liegen in dieser Zeit bei etwa 25 °C.

Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Tauchen + Schnorcheln in der
Dominikanische Republik

Erkunden Sie unsere Unterwasserschätze entlang der tausend Meilen langen Küste, von farbenfrohen Riffen und Kreaturen bis hin zu Schiffswracks.

 
Das Wrack des kleinen Schleppers liegt vor dem Playa Caribe an der Südostküste. Mit einer Tiefe von 8 m ist dieser Tauchplatz vor allem für Anfänger gut geeignet. Die Alto Velo ist heute ein künstliches Riff, an dem man jede Menge Meerestiere beobachten kann.
Juan Dolio
Schwimmen und schnorcheln Sie von Mitte Januar bis März in Anwesenheit von Buckelwalen. In dieser Zeit finden sich diese riesigen Säugetiere im nördlich der Küste von Puerto Plata gelegenen Schutzgebiet Banco de la Plata zur Paarung und zur Geburt der Jungtiere ein..
Puerto Plata
Vor über 30 Jahren sank dieser 80 m lange Frachter nach einem verheerenden Feuer etwa 2 km vor der Küste von Las Galeras. Heute ist der Tauchplatz auch bekannt unter dem spanischen Namen Barco Hundido. Er ist bestens geeignet für Tauchanfänger. Hier wimmelt es von Barrakudas, Igelfischen, Stechrochen und Schwarmfischen.
Las Galeras, Samaná
An diesem bekannten Tauchspot namens Calle Sin Salida (Sackgasse) befindet sich zwischen Sandbänken ein Labyrinth aus Korallenstöcken, in dem man Barrakudas, Muränen und Tintenfischen begegnen kann. Die schräg abfallende Felswand führt im Durchschnitt auf eine 15 m bis 30 m Tiefe.
Puerto Plata, Sosúa
Dieser für Taucher aller Niveaus geeignete Ort beginnt im flacheren Bereich des Riffs in 12 m Tiefe und führt durch eine Riffspalte. Gelbschwanz-Schnapper, Spinnenkrabben, Seeanemonen, Nacktkiemerschnecken, Froschfische und wunderschöne Flamingozungen können hier gesichtet werden.
Puerto Plata, Sosúa
Diese kleinen Inseln aus Korallensand bieten eine faszinierende Unterwasserwelt mit vielen verschiedenen Tierarten. An den Küsten wachsen Kakteen, und man kann Leguane und Krabben beobachten. Wälder unter Wasser, Sandbänke und riesige Felswände: Hier findet man bei Tag und bei Nacht auf einem Fleck alles, wovon Schnorchler und Taucher träumen.
Montecristi
Den Tauchplatz Creole Reef erreicht man von Las Terrenas. Dieses 1 km lange Korallenriff ist mit verschiedenen Arten fächerförmiger Gorgonien bewachsen und wird oft von großen Atlantischen Stechrochen besucht.
Las Terrenas, Samaná
In 12 m Tiefe vor der Küste Bávaros liegt das Wrack der Astron, das bei erfahrenen Tauchern sehr beliebt ist. Schon alleine die Größe des Schiffs ist beeindruckend, der riesige Propeller soll über 20 000 kg wiegen.
Punta Cana
Dieses Aquarium liegt vor der Küste Punta Canas und ist mit Tiefen von 5 bis 7 m für Tauchanfänger sehr gut geeignet. Hier sehen Sie Barrakudas, Adlerrochen, Igelfische, Sandfische, Grunzer und Papageienfische.
Punta Cana
In El Frontón können Sie von einem herrlichen und unberührten Strand aus Tauchgänge auf nur 17 m Tiefe genießen. Das gegenüberliegende Riff schützt den Strand, jedoch sollten Sie Flossen zum Schutz gegen Seeigel tragen. Die Vielfalt des Meereslebens und der Korallen ist beeindruckend.
Las Galeras, Samaná

#xtremeDR

Instagram post 2277747167022438846_409040196 Take a humpday pause and do a little #DRdaydreaming with us.
Instagram post 2276313567120407036_409040196 Like you, this time has allowed us to rethink and reevaluate. We believe this uncertain time is full of opportunity to stay positive and uplift each other so we can come together even stronger. We also believe actions speak louder than words, so over the coming days, we will be introducing a variety of positive actions we're taking to help uplift this community. #DRdaydreaming
Instagram post 2275043366277579323_409040196 In search of rich culture, cafés, boutiques, street art and more? You’ll find it all in the Colonial City! 📸: @drewbinsky
Instagram post 2273485580062284423_409040196 Los Tres Ojos National Park: “You have to visit this place!✨😍 Only 8 kilometers from the center of Santo Domingo there is a place that seems from the prehistoric era.” 📸: @thewanderlustchick 📍 Tres Ojos National Park, Santo Domingo
Instagram post 2272775926483104160_409040196 Hiking, bird watching, or sand dune exploring. What would you rather be doing right now? 📸: @checoborellini
Instagram post 2272052167367275166_409040196 Whether you’re a surfer or just a beach enthusiast you MUST add Playa Macao to your bucket list! 📸: @carloshorton.a
Instagram post 2270597399256565180_409040196 Double tap if you wish you were celebrating #WorldWaterDay stand up paddling along the Yaque Del Norte, the longest river in the Caribbean!
Instagram post 2269957334347573359_409040196 Walking, boating or soaring above, however you decide to take in the views, we promise you’ll be mesmerized. 📸: @thetinynomad
Instagram post 2269099163995961189_409040196 Bright blue water, incredible snorkeling and plenty of sunshine await you in Sosúa Bay ☀️
Instagram post 2268415796631820524_409040196 Please view the link in our stories and highlights to read The Dominican Republic Ministry of Tourism's statement and travel updates in relation to Covid-19.
Instagram post 2268335653069846581_409040196 Found this cool little street while roaming downtown Puerto Plata! Really enjoyed my time in the Dominican Republic.” Until your next adventure, @brendon!
Instagram post 2267702998901082403_409040196 “Here I stand, right between an old statue of Christopher Columbus and the first cathedral of the New World”. Cultural explorations are never far in Santo Domingo.📸: @timphilippus
Instagram post 2266971289214215665_409040196 Captivating landscapes, irresistible charm, and endless beauty, tune in to discover #TheRealDR with @wesselbabtist from his travels throughout Dominican Republic.
Instagram post 2266229062107937001_409040196 From a homestay in a small coastal town to a cabin above sea level, @sunandstilettos has you covered with tips and tricks for your trip to Dominican Republic. Use the link in our bio to start planning!
Instagram post 2265550290450522167_409040196 Beautiful Baní. Do you have the southwest of Dominican Republic on your bucket list? 📸: @carlostorresrd
Instagram post 2264969594623772740_409040196 Playa Cosón: Often ranked among the top three most stunning beaches in Samaná. This golden, soft-sand stretch is ideal for long walks! 📸: @letyouwander
Instagram post 2263260413644946055_409040196 “Spent the last week exploring the Dominican Republic! One of my favorite days this trip was spent on this tiny island eating fruit and drinking rum with the locals under their beach huts.” 📸: @brendon
Instagram post 2262621024616325277_409040196 “I never get tired of discovering paradisiacal places and corners in our country.” You and us both, @theadrenalinetraveler!
Instagram post 2261839588813099663_409040196 Dominican sunsets. They’ll keep you coming back for years. ❤️
Instagram post 2261103497453110474_409040196 ✨Magic moments in Miches. ✨📸: @readysetjetset @clubmedmichesplayaesmeralda

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend