Über die
Dominikanische Republik

Willkommen in der DR

Die Dominikanische Republik ist ein demokratisches Land mit mehr als 10 Millionen Einwohnern. Es erstreckt sich über 48 442 km2 und ist damit halb so groß wie Ungarn und fast so groß wie die Slowakei. Die atemberaubend schönen Strände liegen im Süden am Karibischen Meer und im Norden am Atlantischen Ozean. Seit 2016 kommen jedes Jahr über 830 000 Kreuzschiffspassagiere in die Dominikanische Republik. Insgesamt heißt das Land jährlich sechs Millionen Gäste willkommen.

Quisqueya, oder auch „Mutter aller Länder“, wie die Dominikaner ihre Heimat liebevoll nennen, ist ein Land der Superlative. Hier ließen sich die ersten spanischen Siedler nieder, als sie mit Christoph Kolumbus 1492 in der so genannten „Neuen Welt“ ankamen. Kolumbus und die Vertreter der spanischen Krone errichteten auf dem Territorium der heutigen Dominikanischen Republik ihre ersten Siedlungen. Grund dafür waren unter anderem die fruchtbaren Böden und die Goldvorkommen. Es stellte sich heraus, dass die Insel als Ausgangspunkt für die Eroberung weiterer Teile der Karibik und Nordamerikas bestens geeignet war. Die damals erste Stadt Amerikas ist heute die Hauptstadt der Dominikanischen Republik: Nach wie vor ist Santo Domingo ein prosperierender Ort mit einem reichen historischen Erbe, darunter viele Bauten aus der Zeit der spanischen Eroberer.

Mehr Sehen

Doch nicht nur, was die Geschichte angeht, liegt die Dominikanische Republik ganz vorne. Ihre weiteren Trümpfe sind die Geografie, die Natur und die Menschen, die hier leben. Beeindruckende Landschaften hat das Land viele zu bieten, vom höchsten Gipfel der Karibik, dem Pico Duarte, bis hin zum Lago Enriquillo, dem einzigen See dieser Region, der unter dem Meeresspiegel liegt. Dazu kommen sage und schreibe 6 000 verschiedene Pflanzen- und 7 000 Tierarten: von blühenden Kakteen bis hin zu Bussarden, die nur hier zu finden sind, und nicht zu vergessen die mächtigen Buckelwale. Das reiche kulturelle Erbe des Landes ist bunt gemischt: Zunächst hinterließen Taíno-Indianer, Europäer und Afrikaner hier ihre Spuren. Seit dem 19. Jahrhundert hieß die Dominikanische Republik Einwanderer aus der ganzen Welt willkommen. Es gibt jüdische und auch japanische Gemeinden, und die afro-karibische Musik in Form des Merengue wurde sogar zum UNESCO-Welterbe erklärt.

Ganz gleich, ob Sie bei Ihrem Besuch die über 1 600 km lange Küste bewundern oder sich vom saftigen Grün der Berge und den Ortschaften verzaubern lassen wollen; egal, ob Sie lieber Fischerdörfer oder Kakteenlandschaften sehen möchten, eins ist sicher: Sie werden von der einmaligen Schönheit der Dominikanischen Republik fasziniert sein. Sie werden erleben, wie der Klang von Merengue, Bachata und Son die Menschen zusammenbringt. Lassen Sie sich von unserer vielseitigen Gastronomie begeistern, die weit mehr als Reis und Bohnen zu bieten hat. Teilen Sie unsere Leidenschaft für Baseball und unsere Familieverbundenheit und genießen Sie unsere Gastfreundschaft. All dies macht das Lebensgefühl der Dominikanischen Republik aus.

generic-parallax-left-1

Blog

Wir empfehlen Ihnen, unserem Blog zu folgen, von benutzerdefinierten Reiserouten über Insider-Reisetipps, Empfehlungen für unerforschte Abenteuer bis hin zu Berichten aus erster Hand und vielem mehr.

@godomrepde

Die Dominikanische Republik - das Land, in dem ihr die Freiheit spürt.

📸 @clubmedmiches & @wanderlustdomrep
Natur, Familie und Freunde! Gibt es eine bessere Kombination?

📸 @cincoaventuras
Wisst ihr, worauf wir stolz sind? Der Generalsekretär der Welttourismusorganisation war kürzlich in der Dominikanischen Republik zu Besuch und betonte, dass das Land sicher und bestens auf den Empfang von Touristen vorbereitet sowie ein Best-Practice-Beispiel dafür sei, dass Tourismus in Zeiten von Covid-19 möglich ist.

Umso mehr freuen wir uns natürlich, euch einen wunderschönen Urlaub bei uns zu ermöglichen. Und jetzt erstmal ein kleines Ratespiel direkt aus dem Paradies 🙂 - Fluss oder Strand? Was glaubt ihr? Hier kommt ein Hinweis: Wir sind in Los Cacaos, San Cristóbal. 

📸 @alejateconale & @drwitty
Wenn ihr es liebt neue Kulturen zu entdecken, dann werdet ihr von der Ciudad Colonial in Santo Domingo begeistert sein. Geschichte wohin man nur sieht!

📸 @carloshorton.a
Golf spielen auf den besten Plätzen der Karibik, umgeben von spektakulären Landschaften und paradiesischen Stränden - wenn das nicht wahres Glück ist!

📸  @oceans4golf
Für alle, die sich ihre Träume erfüllen wollen.

📸 @simonzouain
Würdet ihr mit uns diesen Himmel stundenlang betrachten, bis wir mit Einbruch der Nacht die Sterne begrüßen können?

📸 @robertvasquez
Na, was ist besser, als verliebt zu sein? Ganz genau - an den Stränden von Samaná verliebt zu sein 🙂 Frohen Valentinstag! 

📸@andreita17
Wie jedes Jahr begrüßen wir von Januar bis März wieder unsere Lieblingsbesucher: 1.500 bis 2.000 Buckelwale, die aus dem Nordatlantik in die Bucht von Samaná kommen, um sich zu paaren und ihre Kälber zu gebären.

📸 @godomrep
Einmal Trauminsel und zurück und das bitte sofort! 😍 Die 110 Kilometer große Insel Saona im Nationalpark Parque Nacional del Este ist nicht nur bekannt als grandioser Tauchspott, sondern dort befindet sich zwischen bunten Hütten und Lagunen auch die bedeutendste Schildkrötenniststätte der Dominikanischen Republik.

📸: @koffer.kind
Einfach abtauchen und entspannen!💙 Wer hätte Lust auf ein Bad in diesem traumhaft blauen, natürlichen Wasserbecken inmitten des dominikanischen Regenwaldes?

📸: @viva_lamoda & @kitkat_ch
Moderner, sicherer – und einfach besser: Das E-Ticket ist da! Ab dem 01.04.2021 dürft ihr nur noch über das elektronische Formular in die Dominikanische Republik einreisen. Das Gute: es ersetzt die drei bisher erforderlichen Dokumente (internationale Ein- und Ausreiseformulare, die Zollerklärung sowie die Eidesstattliche Gesundheitserklärung) und erspart euch dadurch einiges an Arbeit 🗂🙃 Weitere Informationen bekommt ihr über den Link in unserer BIO.
Traumhaft? Traumhaft! 💖

📸: @skyzonerd
Macht euch bereit für unsere schönsten Strände! Erkennt ihr den ein oder anderen? 😉

📹: @moises.arias06
Über 200 Strände bei 1.280 Kilometern Küstenlinie - die Abstandsregeln könnt ihr bei uns wunderbar einhalten 😃

Übrigens, bei uns seid ihr für alles gerüstet im Paradies!😍 Ab sofort stellt das Gesundheitsministerium der Dominikanischen Republik rund 400.000 kostenlose Antigentests für alle internationalen Hotelurlauber bereit.👍 Damit reagiert die dominikanische Regierung auf die in vielen Ländern neu angeordneten Reiseanforderungen in Zusammenhang mit Covid-19. Bereits Ende Dezember 2020 wurde auch die kostenlose Covid-19-Versicherung bis zum 31. März 2021 verlängert, die im medizinischen Notfall einer Erkrankung vor Ort umfassende Leistungen abdeckt. Einem sicheren Urlaub steht also nichts im Weg.🤗

📹: @gorepublicadominicana
Wie wär’s mit ein paar Abschlägen auf dem absoluten Top Golfplatz der Karibik? Stellt euch der Herausforderung von Teeth of the Dog! ️⛳️

📸: @casadecampodr
Kleiner Tipp: Die Woche lässt sich besser bewältigen, wenn man ab und zu am Strand entspannt 🙃

📸: @lesleystraveldiary
Wenn ihr frei wählen könntet … wo wärt ihr jetzt gerne? 

📸: @robinvaneberg 
📍 Cap Cana
Habt ihr die Nase voll von Strand & Sand? Kein Problem - wir haben auch Wälder & Wasserfälle 😁 
📸: @alele2285

Start typing and press Enter to search

Send this to a friend