Wandern

Als zweitgrößtes Gebiet der Karibik bietet die Dominikanische Republik mit ihrer abwechslungsreichen Topographie eine Fülle von Wandermöglichkeiten. Unsere Nationalparks sind der perfekte Ausgangspunkt für Wandertouren. Laufen Sie durch den Nationalpark Cotubanamá, vorbei an den Höhlen der Taíno, der Ureinwohner, und lauschen ihrer Geschichte. Erkunden Sie einen selten besuchten Teil des großartigen Nationalpark Los Haitises. Für Anpruchsvollere ist Jarabacoa, auf dem Dach der Dominikanischen Republik und der Karibik-Region mit der höchsten Erhebung, dem 3 087 m hohen Pico Duarte die Herausforderung. Übernachtungsexpeditionen führen zum Gipfel bei Sonnenaufgang. Auch Constanza bietet eine überraschende Seite des Landes, die nur wenige zu sehen bekommen, die atemberaubenden Wanderungen durch die geschützten Pinienwälder von Valle Nuevo. Die Hügel von Puerto Plata und Cabarete bieten ebenso zahlreiche organisierte Wandermöglichkeiten durch Nationalparks, private Ranches und kleine Dörfer wie etwa Tubagua.

Wandern kann man hier zu jeder Jahreszeit. Im Sommer sind die Wege jedoch durch den Regen oft schlammig, dafür umso abenteuerlicher.

Filter
Categories
Apply Filter Reset
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

WANDERN IN DER
Dominikanische Republik

Wandern Sie nach Herzenslust entlang der Strände, oder durchqueren die üppige Vegetation der Regenwälder und besteigen den höchsten Gipfel der Dominikanischen Republik, den 3.087 Meter hohen Pico Duarte.

 
 
Wandern Sie den Berg Isabel de Torres hinauf oder steigen Sie in die einzige Seilbahn der Karibik, um auf den Gipfel zu gelangen. 793 Meter über Puerto Plata wacht die riesige Christus-Erlöser-Statue, ein Wahrzeichen der Provinz.
Puerto Plata
Cachote ist ein spärlich besiedelter, versteckt im Nebelwald in knapp 1 100 m Höhe gelegener Ort. Hier kann man auf den verschlungenen Wanderwegen die tropische Flora bewundern, die durch Bromeliengewächsen und wilden Orchideen besticht. Cachote bietet zudem ausgezeichnete Gelegenheiten, um Vögel zu beobachten.
Barahona
Völlig abseits der ausgetretenen Pfade stürzen drei Wasserfälle in die als „Gottesbecken“ bekannten, tief azurblauen Becken. Auf einer einstündigen Wanderung geht es durch typische Dörfer und über einige Felsen der Landschaft von Puerto Plata hinauf zu den Charcos de Los Militares, wo man natürliche Süßwasserbecken vorfindet.
Puerto Plata
Erleben Sie bei einer zweistündigen Flusswanderung in Ciguapa ein Wasserfallerlebnis der besonderen Art, mit insgesamt sechs Wasserfällen und zwölf Sprüngen aus bis zu 10 m Höhe. Zum Wasserabenteuer wandern Sie durch den dichten Dschungel.
Puerto Plata
Die Höhle Cueva de la Virgen liegt versteckt im dichten Regenwald unterhalb der Bergkette von Bahoruco. Nach einem halbstündigen Fußmarsch durch dichten Wald gelangt man zu dieser riesigen Höhlenformation mit ihren smaragdgrünen Wasserbecken.
Barahona
Tief im Wald des El Choco Nationalparks geben die Höhlen von Cabarete ein unterirdisches Netz frei, das bereits vor Millionen von Jahren entstanden ist. Die Cueva de Cristal (die Kristallhöhle) besitzt ein Süßwasserbecken (Cenote), während andere Höhlen voller Stalaktiten und Stalagmiten sind.
Puerto Plata
Der Aufstieg zum Gipfel des El Mogote ist anstrengend, lohnt sich jedoch. Der dreistündige Marsch auf den 1 163 m hohen Berg führt zunächst steil bergauf durch dichte Kiefernwälder und üppige Vegetation, dann geht es weiter auf einem steilen, felsigen Weg bis zum Gipfel.
Jarabacoa
Tief versteckt im Scape Park in Cap Cana liegt das sogenannte „blaue Loch“. Mitten in der üppigen Vegetation des Regenwaldes liegt das Hoyo Azul am Fuße einer 75 m hohen, dicht bewachsenen Kalkfelswand und lädt zu einem erfrischenden Bad in kühlem Quellwasser ein
Punta Cana
In dem reizenden Fischerdorf La Ciénaga werden Workshops zur Herstellung von Marmelade aus frischen Früchten der Sierra de Bahoruco angeboten. Hier starten auch Wandertouren zu Höhlen und Flüssen in der Umgebung.
Barahona
Отправляйтесь в этот водный парк, расположенный всего в десяти минутах езды от центра города Харабакоа, где сходятся две реки, формируя небольшие природные бассейны среди скал.
Jarabacoa

#xtremeDR

Forever thankful for views like this. Stay safe and be well, we’ll be waiting for you along the shores of Dominican Republic. 🇩🇴🙏 📸:@fasuego
There’s nothing better than getting away from it all, especially in a sanctuary like this. 🙌 #DRDaydreaming 📸: @amaurys_figueroa
You don’t need to leave your resort to experience an incredible Punta Cana vacation. But if you do, you’re sure to have a vacation to remember! Visit the link in our bio to read more about seven can’t-miss off-the-resort activities, guaranteed to deliver memories for years to come. 📸: @queen_rodz
Looking for the ultimate adventure in Dominican Republic? Then plan a day at Salto de Elena in the Espaillat Province, exploring mountains, swimming in water canyons and jumping from cliffs. #OpenDR 📸: @sirenomanrd @_kendrii
Fact: After a day relaxing on the white sand beaches and swimming and snorkeling in the pristine blue waters, you won’t want to leave the gorgeous Cayo Arena. 📸:@slava_dominikana
Leave it to Dominican sunrises to help melt your stress away.❤️🇩🇴 #OpenDR 📸:@robertvasquez
Take a break from the beach and explore the culture, charm and charisma of Santo Domingo’s Ciudad Colonial. 🇩🇴❤️📸:@carloshorton.a
If your ideal weekend is brimming with romance, history and vibrant culture, then Santo Domingo is perfect for your next Caribbean getaway.  Best part yet, it’s ready and open for you! Visit the link in our bio to mix and match the best activities and attractions to create your personal weekend itinerary. @heyashleyrenne
All visits to Santiago include an obligatory stop at El Monumento, the city’s iconic white marble tower, circled on all sides by a multilevel garden and boasting panoramic views over the entire city. On the fifth floor is the ultimate reward: a grand panoramic view of the city of Santiago from a wraparound balcony, with the Cordillera Central mountain range in the distance. 📸:@flycamrd
42-square miles of pure bliss. A protected site and part of Cotubanamá National Park, Saona Island is the definition of a dream tropical escape. 📸: @davidmora619
Sunday’s are best spent along the gorgeous, six-mile long white-sand beaches of Juan Dolio. 📸:@moises.arias06
Double tap if you’re ready to join us and paddle through paradise. #OpenDR 📸: @blonde.travel
In need of a relaxing getaway? There’s nothing quite as mesmerizing as looking over Jarabacoa’s sweeping green landscapes. 📸: crisnoble_02
It’s been a long year. It’s time to unwind and take in all of the views. The beauty of Pedernales is ready and open for you. #OpenDR 📸:@moises.arias06
What’s found at the end of a waterfall? In Dominican Republic, and at Salto de Elena, it’s typically a turquoise or jade pool that is perfect for a swimming adventure. And it’s usually just a scenic hike away. 😍

📸: @_kendrii @sirenomanrd
Puerto Plata’s outdoor venue, La Puntilla, is a stunning outdoor Grecian-style amphitheater. While concerts and other events may not be happening here yet, you can still walk and or bike around the beautiful parks and explore the San Felipe Fort to experience the culture and history of the area. 📸:@theadrenalinetraveler @zonabicird @lasrutasdegi
One sight you won’t want to miss in Dominican Republic are the Bridges of Samaná, the “Bridges to Nowhere”. The views are so beautiful, you might not want to come back. 😍 📸:@jardineslaloma @yenifercvega
Brighter days are here, and they are waiting for you in Puerto Plata. Are you ready to join us? #OpenDR 📸: @eddy.dorville3 @i.lovepuertoplata
Up for an adventure that ends with a view? Samaná has no shortage of activities!  From paddle boarding, to surfing or hiking, it’s all safe, open and waiting for you. #OpenDR 📸:@aristesaca @andoaventurando
You’ve probably relaxed by the water, but how about hanging out over the water? Punta Rucia’s beachfront cabanas and villas have many options for hanging out by the ocean. 📸: @carlostorresrd @puntarucialodge

Start typing and press Enter to search